Anzeige
Promiflash Logo
Schlechter Scherz: Amber Heard legte Johnny Kacke ins BettGetty ImagesZur Bildergalerie

Schlechter Scherz: Amber Heard legte Johnny Kacke ins Bett

30. Apr. 2022, 18:54 - Janine R.

Beim Prozess von Amber Heard (36) und Johnny Depp (58) kommen immer mehr kuriose Details ans Licht. Seit ihrer Scheidung im Jahr 2017 kämpfen die Schauspieler wegen Verleumdung und häuslicher Gewalt vor Gericht gegeneinander. Um Klarheit in die Verhandlungen zu bringen, wurden schon einige Personen in den Zeugenstand gerufen. So sagte nun auch ein Angestellter des Fluch der Karibik-Stars aus: Der Mitarbeiter bekam mit, dass Amber Johnny Fäkalien ins Bett legte!

Laut dem US Magazine erzählte der Chauffeur des Jack-Sparrow-Darstellers den Geschworenen, dass er Amber zum Coachella-Festival im Jahr 2016 fuhr und Folgendes mitbekommen hatte: "In einem Gespräch ging es um die Überraschung, die sie im Bett meines Chefs hinterlassen hat." Später erfuhr der Fahrer, dass es sich bei dem Geschenk um Kot handelte. Die "Aquaman"-Darstellerin soll dem Angestellten außerdem gesagt haben, dass das Ganze nur ein schrecklicher und schiefgelaufener Scherz nach einem Streit mit Johnny gewesen sei.

Doch das ist nicht alles, denn die Liste der Vorwürfe von Johnny an seine Ex-Frau ist lang: Die 36-Jährige soll unter anderem bei einem Streit die Fingerspitze des "Charlie und die Schokoladenfabrik"-Stars abgetrennt haben. Vor Wut hatte die Blondine eine Flasche Wodka nach ihrem Ex-Mann geworfen, die an der Hand des Schauspielers zerbrach und ihn verletzte.

Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard, 2011
Getty Images
Johnny Depp im April, 2022
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp, 2015
Glaubt ihr, dass diese Geschichte über Amber stimmt?6493 Stimmen
6310
Ja, ich denke, dass sie dazu im Stande ist!
183
Nein, ich kann mir das wirklich gar nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de