Anzeige
Promiflash Logo
So erfuhren Michelle Hunzikers Töchter von ihrer TrennungInstagram / therealhunzigramZur Bildergalerie

So erfuhren Michelle Hunzikers Töchter von ihrer Trennung

4. Mai 2022, 16:54 - Tamina F.

Michelle Hunziker (45) will ihren Kids keine Märchen auftischen! Im Januar gaben die Moderatorin und Tomaso Trussardi (39) überraschend ihre Trennung bekannt. Nach über zehn gemeinsamen Jahren will das Paar von nun an getrennte Wege gehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass das einstige Traumpaar in Zukunft nichts mehr miteinander zu tun haben wird – denn vor allem ihre gemeinsamen Kinder Celeste (7) und Sole (8) werden die zwei für immer verbinden. Doch wie hat Michelle mit ihren Töchtern über die Trennung gesprochen?

"Meine Kinder wissen, dass ich sie nie betrügen werde. Sie wissen, alle wichtigen Informationen werden sie immer als Erste bekommen", versicherte Michelle gegenüber Gala und verriet, dass sie ganz offen und ehrlich mit ihren Kindern über das Liebes-Aus gesprochen hätte. Dabei habe sie ihre Töchter vor allem bereits auf mögliche Liebesgerüchte um Michelle und Tomaso vorbereitet. "Davon müsst ihr nichts glauben", habe die gebürtige Schweizerin ihren Kids erklärt und versichert, dass sich die zwei immer auf ihre Eltern verlassen können.

Dass kein böses Blut zwischen Michelle und Tomaso fließt, gab die Blondine selbst kurz nach ihrer Trennung bekannt. "Es sind zehn wunderschöne Jahre gewesen, mit zwei wundervollen Töchtern. Das muss gerettet werden. Ich habe Tomaso sehr lieb und werde ihn immer lieb haben", stellte die 45-Jährige im Februar in der italienischen Show Verissimo klar.

Getty Images
Michelle Hunziker mit Tomaso Trussardi im November 2015 in Mailand
Instagram / therealhunzigram
Michelle Hunziker mit ihren Töchtern Sole (l.) und Celeste (r.)
Pierpaolo Ferreri / MEGA
Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi im März 2022
Wie findet ihr es, dass Michelle ihre Kids so mit einbindet?426 Stimmen
417
Sehr vernünftig. Ich glaube, dass sie damit genau richtig umgeht.
9
Ich finde, ihre Töchter sind dafür noch etwas zu jung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de