Verletzte Gefühle wegen einer Feier? Kendall Jenner (26) kennt Scott Disick (38), seitdem sie ein Kind ist. Zwischen 2005 und 2015 führte Scott eine On-off-Beziehung mit Kendalls Schwester Kourtney Kardashian (43). Scott, der drei gemeinsame Kinder mit Kourtney hat, zählt weiterhin als Teil der Familie. Seit der Verlobung seiner Ex-Partnerin mit Travis Barker (46) fühlt Scott sich von der berühmten Großfamilie ausgeschlossen. Diese Wahrnehmung befeuert nun auch Kendalls Geburtstagsessen.

In der aktuellen Ausgabe der neuen Realityshow "The Kardashians" geraten Scott und Kendall aneinander, als Kourtneys Ex fragt, ob er zu Kris' (66) Thanksgiving Dinner eingeladen ist oder "verbannt wurde". Im Gespräch erklärt sie ihm die Planungsschwierigkeiten und sie kommen auf das Abendessen zum Ehrentag von Kris kurz zuvor zusprechen, bei dem er sich den Liebesbekundungen von Kourtney und Travis ausgesetzt sah. Das führt bei Scott zur Frage, warum Kendall ihn nicht zu ihrem Geburtstag eingeladen hat. Ihre Antwort darauf: "Ich habe niemanden zu meinem Geburtstag eingeladen", erzürnt den dreifachen Vater jedoch noch mehr.

Kendall erklärt, dass sie gar keine Familienmitglieder eingeladen hätte, sondern die Familie und seine Ex von sich aus dazu gekommen seien. Dazu sagt sie, dass sie ihn nicht ausschließen wollte, aber den Abend auch nicht unangenehm für ihre Schwester machen wollte und entschuldigt sich bei ihm. Dass Scott ihr nicht glaubt, führt am Ende dazu, dass Kendall wütend davon stürmt.

Travis Barker und Kourtney Kardashian bei der Met Gala 2022
Getty Images
Travis Barker und Kourtney Kardashian bei der Met Gala 2022
Kris Jenner bei der Met Gala 2022
Getty Images
Kris Jenner bei der Met Gala 2022
Kendall Jenner bei der Met Gala im September 2021
Getty Images
Kendall Jenner bei der Met Gala im September 2021
Glaubt ihr, dass die Kardashians Scott ausschließen wollen?546 Stimmen
366
Ja, das kann ich mir schon vorstellen, jetzt wo Kourtney mit Travis verlobt ist.
180
Nein, Scott ist ein Teil ihrer Familie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de