Anzeige
Promiflash Logo
Nicht immer gut gelaunt: Ruth Moschner aufgelöst im NetzInstagram / ruthmoschnerZur Bildergalerie

Nicht immer gut gelaunt: Ruth Moschner aufgelöst im Netz

22. Mai 2022, 15:12 - Tamina F.

Ruth Moschner (46) teilt einige emotionale Worte mit ihren Followern! Seit mehr als 20 Jahren zählt die Schauspielerin und Schriftstellerin als feste Größe im deutschen Showgeschäft. Auch als Moderatorin oder Jurymitglied bei The Masked Singer zeigt sich die Blondine immer wieder gut gelaunt vor der Kamera. Doch die gebürtige Münchenerin hat auch ihre schlechten Momente. Im Netz gab Ruth nun ein tränenreiches Statement!

Via Instagram veröffentlichte Ruth einen emotionalen Post, der sie nach dem Weinen zeigt – denn auf ihrem Selfie ist zu sehen, wie ihr einige Tränen über die Wangen gelaufen waren. Der Grund: Ruth möchte ihren Fans zeigen, dass auch sie hin und wieder Schattenseiten durchlebt. "Eine der meist gestellten Fragen hier ist, wie ich es schaffe, immer gut gelaunt zu sein! Und ich antworte stets, dass ich es nicht durchgehend bin", stellte sie ehrlich klar. Vielmehr wolle sie ein Verständnis dafür schaffen, dass es in Ordnung sei, zu all seinen Gefühlen zu stehen.

Ruths Fans und viele Promis feiern das Statement. Denn ebenso wie Motsi Mabuse (41), Janine Kunze (48) und Larissa Marolt (29) kommentierten auch Jasna Fritzi Bauer (33) und Martin Rütter (51) fleißig Herz-Emojis in die Kommentarspalte unter ihren Post.

Getty Images
Ruth Moschner beim "The Masked Singer"-Finale
Instagram / ruthmoschner
Ruth Moschner im November 2021
Instagram / ruthmoschner
Ruth Moschner, Moderatorin
Was sagt ihr zu Ruths Tränen-Post?781 Stimmen
618
Ich finde es gut, dass sie auch solche Themen mit der Öffentlichkeit teilt.
163
Ich finde, das gehört nicht unbedingt in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de