Anzeige
Promiflash Logo
Helene Fischer ist Mutter: So hat ihr Baby sie verändertGetty ImagesZur Bildergalerie

Helene Fischer ist Mutter: So hat ihr Baby sie verändert

27. Mai 2022, 7:42 - Hannah-Marie B.

Hat Helene Fischer (37) ihre Meinung geändert? Vor wenigen Monaten ist die Schlagersängerin zum ersten Mal Mutter geworden. Sie soll eine Tochter namens Nala bekommen haben. Sie selbst hat sich dazu bislang noch nicht geäußert und versucht, ihr Babyglück so gut es geht privat zu halten. Vor wenigen Tagen zeigte sich Helene dann aber plötzlich mit ihrem Baby in der Öffentlichkeit. Ist sie in dieser Hinsicht etwa gelassener geworden?

Wie Bild berichtet, wurde die "Herzbeben"-Interpretin nun erneut mit ihrer Tochter gesehen. Sie soll auf einer Bank eine Decke ausgebreitet und völlig ungestört ihr Baby gestillt haben – und das in einem öffentlichen Park am Ammersee. Früher wäre das wohl kaum denkbar gewesen: Immerhin achtete die Musikerin oft strikt darauf, nicht erkannt zu werden. Ein Freund der 37-Jährigen verriet: "Helene ist seit der Erfüllung ihres Lebenstraums deutlich entspannter."

Neben ihrem Mama-Alltag kümmert sich Helene auch wieder fleißig um ihre Karriere. Schon im März – nur wenige Monate nach der Geburt – stand sie wieder auf der Bühne. Sie hatte einen Auftritt bei dem SnowpenAir-Festival in der Schweiz.

Sandra Ludewig/Universal Music
Helene Fischer mit dem "Nummer 1 Award der Offiziellen Deutschen Charts"
Universal / SAT.1 / Sandra Ludewig
Helene Fischer bei ihrem "Helene Fischer – Ein Abend im Rausch"-Auftritt
Getty Images
Helene Fischer, Sängerin
Glaubt ihr, dass Helene in Bezug auf ihre Privatsphäre gelassener geworden ist?549 Stimmen
284
Ja, das hört sich ganz danach an.
265
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de