Anzeige
Promiflash Logo
Schlussplädoyer: Johnny Depp will sein Leben zurückhabenGetty ImagesZur Bildergalerie

Schlussplädoyer: Johnny Depp will sein Leben zurückhaben

27. Mai 2022, 15:30 - Hannah-Marie B.

Johnny Depp (58) hat einen großen Wunsch! Seit Monaten zoffen sich der Schauspieler und seine Ex-Frau Amber Heard (36) vor Gericht. Der Fluch der Karibik-Star hat der Aquaman-Darstellerin vorgeworfen, öffentlich Falschaussagen gemacht zu haben, um seinen Ruf zu schädigen. Amber behauptete hingegen, dass Johnny ihr gegenüber gewalttätig geworden sein soll. Nun wurden die Schlussplädoyers gehalten, in dem Johnnys Anwältin eine Bitte mitteilte.

Camille Vasquez, die dem 58-Jährigen im Prozess zur Seite steht, erzählte den Geschworenen in ihrer Rede, dass Amber mit ihren Äußerungen sein Leben ruiniert habe. "Heute, am 27. Mai 2022 [...] bitten wir darum, Mister Depp sein Leben zurückzugeben, indem sie der Welt erzählen, dass Mister Depp nicht der Missbrauchstäter ist, der er laut Miss Heard sein soll", erzählte sie weiter. Die Mutter einer Tochter solle deshalb für ihre Lügen verantwortlich gemacht werden.

Darüber hinaus teilte Camille mit, dass Amber eine Person sei, die Angst davor habe, von Männern verlassen zu werden und immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit und Bestätigung sei: "In ihrer Beziehung mit Mister Depp war sie gewalttätig, beleidigend und grausam."

Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard, 2011 in London
Getty Images
Johnny Depp vor Gericht
Getty Images
Amber Heard, Schauspielerin
Glaubt ihr, dass Camilles Statement die Geschworenen überzeugt hat?7400 Stimmen
6839
Ja, davon gehe ich aus.
561
Nein, ich denke eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de