Anzeige
Promiflash Logo
"Selbstliebe": Nino de Angelo unterzieht sich Gold-LiftingGetty ImagesZur Bildergalerie

"Selbstliebe": Nino de Angelo unterzieht sich Gold-Lifting

19. Juni 2022, 17:30 - Mandy B.

Nino de Angelo (58) unterzog sich einem Schönheitseingriff. Bekannt wurde der gebürtige Karlsruher mit italienischen Wurzeln in den 1980er-Jahren als Schlagersänger. Der "Jenseits von Eden"-Interpret machte im Zuge seiner großen Erfolge in der Musikbranche eine turbulente Drogenvergangenheit durch und verfiel dem Alkohol und Kokain. Mittlerweile hat der Musiker seine Abhängigkeiten besiegt und steht wieder auf der Bühne. Deswegen hat er sich jetzt sogar einem Beauty-Eingriff unterzogen.

Wie Bild berichtete, hat der 58-Jährige sich einem Lifting unterzogen, das auch bei Hollywoodstars sehr beliebt sein soll. Um die Haut so zu stimulieren, dass sie besser durchblutet wird und mehr Sauerstoff bekommt, wurde Ninos Gesicht mit Mikro-Nadeln aus echtem Gold gepikst. Nach einer Behandlung erklärte der Musiker seine Beweggründe für diesen Schritt: "Solche Eingriffe haben für mich auch was mit Selbstliebe zu tun. Ich war, was die Exzesse in meinem Leben angeht, nicht immer gut zu meinem Körper." Doch jetzt möchte er sich offenbar wieder wohl in seiner Haut fühlen und bemerkte: "Das ist auch besser für meine Ausstrahlung auf der Bühne.“

Obwohl Nino dem Alkohol abgeschworen hat, gab er zu, dass ihm die Abstinenz schwerfällt. "Ich vermisse es manchmal schon sehr. Aber ich muss meinem Comeback gerecht werden“, hielt der Eurovision Song Contest-Teilnehmer von 1989 fest.

ActionPress
Nino de Angelo im Mai 2019 in Cala Mondrago
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo, Musiker
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo und seine Freundin Simone im August 2021
Wie findet ihr es, dass Nino so offen zu seinem Eingriff steht?272 Stimmen
190
Sympathisch, dass er da kein Geheimnis draus macht!
82
Ich finde es unnötig, dass der den Eingriff überhaupt gemacht hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de