Anzeige
Promiflash Logo
40 Jahre Alkohol-Exzesse: Nino de Angelo trinkt nicht mehrActionPressZur Bildergalerie

40 Jahre Alkohol-Exzesse: Nino de Angelo trinkt nicht mehr

10. Mai 2022, 19:00 - Tamina F.

Nino de Angelo (58) schwört dem Alkohol ab! Der gebürtige Karlsruher machte sich als Schlagersänger in Deutschland einen Namen. Mit dem Lied "Jenseits von Eden" gelang ihm in den 1980-Jahren der Durchbruch. Allerdings hatte sein großer Erfolg auch seine Schattenseiten. Der Musiker hat eine turbulente Drogenvergangenheit hinter sich. Im Jahr 2004 offenbarte er, koksabhängig zu sein. Aber Nino ist auch dem Alkohol verfallen. Doch jetzt soll damit auch Schluss sein: Nino trinkt keinen Schluck Alkohol mehr!

An seinem Geburtstag am 18. Dezember habe Nino den letzten Alkohol getrunken, verriet er im Interview mit Bild. Seitdem sei der 58-Jährige trocken. Doch fiel es dem Sänger schwer, dem Genussmittel den Rücken zu kehren? "Ich habe das ganz allein geschafft und es ist mir nicht schwergefallen. Es ist eine reine Willenssache", stellte er klar. Doch in manchen Situationen denkt der "Gesegnet und Verflucht"-Interpret an die Zeit zurück, in der er noch trank. "Wenn ich im Restaurant manchmal die Weinkarte zur Hand nehme, fange ich tatsächlich an zu weinen, weil ich daraus nichts bestellen kann und will", meinte Nino.

Der Grund für seine Abstinenz: Seine Drogensüchte kosteten Nino fast das Leben. Er musste sich bisher drei Magenbypass-Operationen unterziehen. Inzwischen habe Nino nach seinem bisher so turbulenten Leben Frieden gefunden: Er führt mit seiner Freundin Simone ein ruhiges Leben im Allgäu.

Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo, Musiker
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo, Musiker
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo und seine Freundin Simone im August 2021
Wie findet ihr es, dass Nino so offen über sein Alkoholproblem spricht?286 Stimmen
265
Ich finde es gut, dass er auch solche Themen mit der Öffentlichkeit teilt.
21
Ich finde, das ist nichts, was in die Öffentlichkeit gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de