Anzeige
Promiflash Logo
Pfusch-Sekretär: Sky du Mont erlebt "Bares für Rares"-PleiteZDF/Sascha BaumannZur Bildergalerie

Pfusch-Sekretär: Sky du Mont erlebt "Bares für Rares"-Pleite

24. Juni 2022, 13:18 - Hannah-Marie B.

Herbe Enttäuschung für Sky du Mont (75)! Neben einer Reihe von Privatpersonen suchte auch der Schauspieler das Schloss Drachenburg auf, um im Rahmen von Bares für Rares XXL ein außergewöhnliches Teil seines Besitzes zu veräußern. Er brachte einen alten Sekretär mit, der sogar schon die vier Wände seiner Großmutter zierte. Vor etwa sieben Jahren ließ Sky das Möbelstück für 10.000 Euro aufwendig restaurieren. Diese Summe konnte er in der Sendung aber bei Weitem nicht einholen.

Der Experte Detlev Kümmel stellte fest, dass der schätzungsweise fast 200 Jahre alte Sekretär einige Mängel aufweist: "Hier ist eine Schellack-Politur aufgetragen worden und das braucht in der Regel so 20 bis 30 Schichten und hier merkt man: Da hätte der Polierer noch mal öfter dran gehen dürfen. Hier würde ich sagen, da fehlen vier oder fünf Schichten." Außerdem bemerkte er einen Schwundriss. Seine Expertise belief sich daher auf 3.800 bis 4.400 Euro. Im Händlerraum startete Wolfgang Pauritsch (50) dann jedoch mit verhältnismäßig schlappen 500 Euro. Dass sich Skys Restaurateur das Zwanzigfache der Summe zahlen ließ, fiel ihm nur schwer zu glauben: "Herr du Mont, dann ist das hier ja ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das ist ja nur eine Schadensbegrenzung, was wir hier machen, weil wir auf diesen Preis natürlich nie kommen werden."

Am Ende verkaufte Sky das Familienerbstück schweren Herzens für 1.800 Euro an Daniel Meyer (49). Doch das war es ihm wert – immerhin soll der Erlös einem guten Zweck zugutekommen. "Ich möchte das für die Ukraine spenden und die brauchen es nötiger, als dass ich dieses schöne Stück wieder in den Keller stelle. Im Keller nützt es niemandem was", betonte der 75-Jährige. Als Daniel davon erfuhr, legte er deshalb noch mal 200 Euro oben drauf.

ZDF/Sascha Baumann
Horst Lichter, Moderator
ZDF/Sascha Baumann
Detlev Kümmel, Horst Lichter und Sky du Mont bei "Bares für Rares"
Apa-Picturedesk
Sky du Mont, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Sky den Sekretär trotz des verhältnismäßig niedrigen Gebots verkauft?628 Stimmen
425
Ja, es ging ihm ja gar nicht so großartig ums Geld.
203
Nein, immerhin hat er deutlich mehr Geld in das Möbelstück investiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de