Anzeige
Promiflash Logo
Prozess-Sieg: Johnny Depps Anwältin mit Jobchancen überhäuftGetty ImagesZur Bildergalerie

Prozess-Sieg: Johnny Depps Anwältin mit Jobchancen überhäuft

28. Juni 2022, 4:00 - Mandy B.

Camille Vasquez stehen alle Türen offen. Im Verleumdungsprozess von Johnny Depp (59) gegen seine Ex-Frau Amber Heard (36) gehörte die Juristin zum Anwaltsteam des Alice im Wunderland-Darstellers. Mit ihrer Wortgewandtheit und leidenschaftlichen Plädoyers hatte Camille einen großen Anteil an dem Prozesssieg des Schauspielers. Kein Wunder also, dass sie nach dem medienwirksamen Erfolg vor Gericht in den Fokus einiger Beobachter gerückt ist. Jetzt wird Camille mit Karrieremöglichkeiten überschüttet.

Bereits kurz nach dem Sieg gab die Kanzlei, für die die Anwältin arbeitet, bekannt, dass sie vorzeitig zur Partnerin befördert worden ist. Doch wie TMZ berichtet, sind derzeit noch mindestens vier weitere große Anwaltskanzleien um Camille bemüht. Allerdings ziehe sie auch noch einige weitere Optionen für ihre Karriere in Betracht.

Camille versuche, sich zu entscheiden, ob Jura, Hollywood oder sogar beides das Richtige für ihre berufliche Zukunft ist. Die US-Amerikanerin soll sich unter anderem mit Fernsehrollen, Auftritten als Rednerin und sogar dem Schreiben ihres eigenen Buchs auseinandersetzen. Ebenfalls stünde die Möglichkeit, ihre eigene Produktionsfirma zu gründen, im Raum.

Getty Images
Johnny Depp und seine Anwältin Camille Vasquez
Getty Images
Camille Vasquez, Johnny Depps Anwältin
Getty Images
Camille Vasquez, Anwältin von Johnny Depp
Hättet ihr gedacht, dass Camille nach dem Prozess so gefragt ist?613 Stimmen
564
Na klar! Sie hat ja wirklich super Arbeit geleistet.
49
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de