Anzeige
Promiflash Logo
Vorwürfe wahr? Ricky Martin der häuslichen Gewalt bezichtigtGetty ImagesZur Bildergalerie

Vorwürfe wahr? Ricky Martin der häuslichen Gewalt bezichtigt

4. Juli 2022, 8:24 - Paul Henning S.

Ricky Martin (50) sieht sich ernsten Anschuldigungen gegenüber! Der Sänger hatte in der Vergangenheit immer wieder mit juristischen Querelen zu kämpfen: Zuletzt verklagte eine Ex-Managerin den Musiker auf rund drei Millionen Euro. Doch nun stehen ganz andere Vorwürfe gegen den "Livin' La Vida Loca"-Interpreten im Raum. Denn Ricky wird der häuslichen Gewalt beschuldigt – und es soll sogar eine einstweilige Verfügung gegen ihn vorliegen.

Wie das puerto-ricanische Newsportal Telemundo berichtete, liege eine anonyme Anzeige gegen Ricky vor. Das mutmaßliche Opfer sei demnach nicht zur Polizei gegangen, sondern direkt vor einem Gericht erschienen. Die Behörden bestätigten indes, dass wegen häuslicher Gewalt ermittelt werde. Über den Stand der Ermittlungen sowie über die Identität der Person wurden keine weiteren Infos bekannt.

Inzwischen meldete sich Ricky über seinen Anwalt gegenüber TMZ zu Wort: "Die Vorwürfe, die zu den Ermittlungen geführt haben, sind vollkommen falsch und gelogen." Man sei sich sicher, die Sache klären und den Musiker gänzlich rehabilitieren zu können, hieß es in dem Statement weiter.

Getty Images
Ricky Martin, Musiker
Getty Images
Ricky Martin, Sänger
Getty Images
Ricky Martin performt auf der Bühne in Las Vegas
Meint ihr, dass sich die Angelegenheit schnell aufklären wird?363 Stimmen
221
Ja, das wird rasch zu beweisen sein.
142
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de