Anzeige
Promiflash Logo
Nach Belästigungsvorwurf: James Franco kehrt ins Kino zurückGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Belästigungsvorwurf: James Franco kehrt ins Kino zurück

13. Juli 2022, 12:42 - Eyka N.

James Franco (44) fiebert auf sein Comeback hin. 2018 zog er sich aus dem Schauspielbusiness zurück, nachdem schwere Vorwürfe gegen ihn laut wurden: Er soll in seiner Schauspielschule seine Macht missbraucht und mehrere Frauen sexuell ausgebeutet haben. Der Fall ging vor Gericht, der "127 Hours"-Darsteller einigte sich jedoch außergerichtlich mit den Klägerinnen. Nun wird James Franco auf die Leinwand zurückkehren.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, ist er für die Rolle eines Fischers in dem Drama "Me, You" gecastet worden. Die Produktion des Streifens soll bereits im September beginnen. "Ich freue mich sehr auf dieses phänomenale Projekt und auf die Zusammenarbeit mit dem legendären Bille August", erklärte James in einem Statement. Er sei ein großer Fan von der Arbeit des Regisseurs: "Und 'Me, You' ist ein wirklich brillantes Drehbuch." Außerdem soll der 44-Jährige auch noch in dem kommenden Actionfilm "Mace" mitspielen.

James hatte im Dezember vergangenen Jahres sein Schweigen gebrochen und sich zu den Anschuldigungen geäußert. Er hatte erklärt, in der Vergangenheit viel an sich gearbeitet und seine Drogen- sowie Sexsucht mittlerweile überwunden zu haben. Außerdem gab er zu, einvernehmlich etwas mit Schülerinnen seiner Schule gehabt zu haben.

Getty Images
James Franco, US-amerikanischer Schauspieler
Getty Images
James Franco im November 2017 in Hollywood
Getty Images
James Franco im September 2017 in San Sebastian
Freut ihr euch auf James' Rückkehr?161 Stimmen
114
Ja, ich habe ihn auf der Leinwand vermisst!
47
Nein, ich finde, es gibt deutlich bessere Schauspieler.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de