Anzeige
Promiflash Logo
Von Geburt traumatisiert: Louise Thompson in Klinik gebrachtInstagram / louise.thompsonZur Bildergalerie

Von Geburt traumatisiert: Louise Thompson in Klinik gebracht

13. Juli 2022, 11:30 - Paul Henning S.

Wie steht es um Louise Thompson (32)? Die ehemalige "Made in Chelsea"-Darstellerin brachte im November ihr erstes Kind zur Welt. Doch die Geburt ihres Sohnes Leo-Hunter verlief katastrophal: Die Britin musste auf die Intensivstation und wäre fast gestorben. Auch Wochen später hatte Louise immer noch mit ihrem Alltag zu kämpfen. Jetzt scheint sich ihr Zustand verschlechtert zu haben – sie musste nämlich plötzlich ins Krankenhaus gebracht werden.

Auf Instagram meldete sich nun ihr Team zu Wort: "Louise muss leider eine Zeit lang in eine Klinik und legt daher erst mal eine Social-Media-Pause ein." Womit der Krankenhausaufenthalt genau zusammenhängt und wie lange sich die frischgebackene Mama nicht bei ihren Fans melden wird, blieb hingegen offen: "Wir wünschen ihr eine baldige Genesung und schicken ihr ganz viel Liebe."

Allzu lange müssen ihre Fans hoffentlich nicht auf die Beauty verzichten. Für die Zwischenzeit ließ Louise ihren Followern Grüße ausrichten. "Sie hat uns gebeten, euch alle auf dem Laufenden zu halten, weil es bald aufregende News gibt", hieß es in dem Statement abschließend hoffnungsvoll.

Instagram / louise.thompson
Louise Thompson und ihr Sohn Leo-Hunter
Instagram / louise.thompson
Louise Thompson, TV-Bekanntheit
Instagram / louise.thompson
Louise Thompson und ihr Sohn im März 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de