Anzeige
Promiflash Logo
"Neue Generation Elons": Unternehmen will Errol Musks SpermaGetty ImagesZur Bildergalerie

"Neue Generation Elons": Unternehmen will Errol Musks Sperma

22. Juli 2022, 20:36 - Paul Henning S.

Wird Errol Musk darauf eingehen? Der Vater von Auto-Visionär Elon Musk (51) scheint weiterem Nachwuchs gegenüber nicht abgeneigt zu sein: Gerade wurde bekannt, dass der siebenfache Vater ein bereits dreijähriges Kind mit seiner Stieftochter hat. Ein Unternehmen ist nun mit einer etwas speziellen Bitte an Errol herangetreten: Und zwar wollen die Forscher sein Erbgut. Damit versprechen sie sich offenbar eine neue Generation Elons!

Von dem kuriosen Vorhaben erzählte Errol der britischen Zeitung The Sun: "Es gibt da eine Firma in Kolumbien, die Sperma von mir will, um damit kolumbianische Frauen zu befruchten." Das Kalkül hinter dem Vorhaben sei denkbar einfach: "Sie sagen sich: 'Wieso zu Elon gehen, wenn man auch zu demjenigen gehen kann, der Elon erschaffen hat?'"

"Sie wollen eine neue Generation Elons zeugen", schilderte Errol die kühnen Pläne des Unternehmens. Ob er sich dazu bereit erklären würde, ließ er in dem Interview hingegen offen. Weiteren Nachwuchs könne er sich jedenfalls vorstellen, erklärte der 76-Jährige.

Getty Images
Elon Musk, Unternehmer
Getty Images
Errol Musk, Vater von Elon Musk
Getty Images
Elon Musk, Tesla-Chef
Meint ihr, Errol wird auf das Angebot eingehen?178 Stimmen
112
Er scheint nicht abgeneigt zu sein...
66
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de