Anzeige
Promiflash Logo
Ellen Pompeo seltener dabei: Naht das "Grey's Anatomy"-Ende?Getty ImagesZur Bildergalerie

Ellen Pompeo seltener dabei: Naht das "Grey's Anatomy"-Ende?

4. Aug. 2022, 15:12 - Paul Henning S.

Müssen sich die Grey's Anatomy-Fans Sorgen machen? Die beliebte Krankenhausserie läuft bereits seit 2005 und begeistert Zuschauer auf der ganzen Welt. Besonders Ellen Pompeo (52) ist für viele kaum noch von ihrer namensgebenden Rolle der Meredith Grey zu trennen. Ohne sie können sich Publikum und Kollegen die Show nicht richtig vorstellen. In der neuen Staffel ist Ellen mit dabei – allerdings deutlich seltener als zuvor! Läutet das etwa das Ende der Serie ein?

Wie das US-Nachrichtenportal Deadline nun berichtete, wird Ellens Rolle künftig deutlich kürzertreten: Nur in acht von insgesamt 22 neuen Folgen sei Meredith demnach zu sehen. Viele Beobachter werten diese Änderung als leisen Abschied des Charakters von der Serie. Auch Patrick Dempsey (56), der Derek Shepherd verkörperte, war gegen Ende seiner Zeit immer weniger in der Show zu sehen.

Dass Ellens Figur seltener auftreten wird, habe einen ganz handfesten Grund: Die Schauspielerin hat nämlich in einer neuen Serie die Hauptrolle ergattert. Darin wird die wahre Geschichte der gebürtigen Ukrainerin Natalia Grace erzählt, deren US-Adoptiveltern sie für eine Soziopathin hielten.

ActionPress
Meredith Grey (Ellen Pompeo) in "Grey's Anatomy"
ABC / Grey's Anatomy
Ellen Pompeo und Patrick Dempsey in ihren "Grey's Anatomy"-Rollen
Getty Images
Ellen Pompeo bei den Emmy Awards 2021
Meint ihr, dass Ellen "Grey's Anatomy" erhalten bleiben wird?1086 Stimmen
476
Ja, sie macht sicher weiter.
610
Na ja, ich habe da so meine Zweifel...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de