Anzeige
Promiflash Logo
Nach Kevin Federlines Interview: Britney Spears wehrt sich!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Kevin Federlines Interview: Britney Spears wehrt sich!

7. Aug. 2022, 16:18 - Antonija R.

Britney Spears (40) lässt diese Vorwürfe nicht auf sich sitzen! Die Pop-Sängerin und Kevin Federline (44) sind Eltern der beiden Söhne Jayden James (15) und Sean Preston (16). Doch die Jungs sollen wohl kein gutes Verhältnis zu ihrer berühmten Mutter haben, wie der Musiker jetzt in einem Interview behauptete. Ihr Ex-Mann erklärte, dass der gemeinsame Nachwuchs die Blondine momentan nicht sehen wolle und zudem auch nicht an ihrer Hochzeit teilnahm. Jetzt meldete sich Britney diesbezüglich zu Wort!

"Es macht mich traurig zu hören, dass mein Ex-Mann beschlossen hat, die Beziehung zwischen mir und meinen Kindern zu diskutieren", ließ die 40-Jährige ihre Fans in ihrer Instagram-Story wissen. Britney schilderte, dass es jedem schwerfallen würde, Kinder im Teenageralter zu erziehen. "Ich habe ihnen alles gegeben", beteuerte die "Toxic"-Interpretin und fügte hinzu, dass Kevins Behauptungen "verletzend" seien.

Auch der Ehemann der Musikerin ließ diese Anschuldigungen nicht unkommentiert und nahm Britney in seiner Instagram-Story in Schutz: "Seine Aussage, dass die Kinder sich distanzieren, ist nicht stichhaltig, und es ist unverantwortlich, diese Aussage öffentlich zu machen." Zudem wandte sich Sam Asghari (28) unmissverständlich mit deutlichen Worten an Kevin: "Halt den Namen meiner Frau aus deinem Mund."

Instagram / britneyspears
Britney Spears mit ihren Söhnen Jayden und Sean im Jahr 2018
Getty Images
Britney Spears mit Kevin Federline, 2004
Instagram / samasghari
Sam Asghari und Britney Spears an Weihnachten 2021
Könnt ihr nachvollziehen, dass Britney die Aussagen verletzt haben?3136 Stimmen
2957
Total! So was möchte man als Mutter nicht hören...
179
Nein, ich verstehe nicht so richtig, was ihr Problem ist...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de