Anzeige
Promiflash Logo
Für seine Memoiren: Prinz Harry recherchierte zu Dianas TodGetty ImagesZur Bildergalerie

Für seine Memoiren: Prinz Harry recherchierte zu Dianas Tod

16. Aug. 2022, 11:18 - Luisa K.

Der Todestag von Prinzessin Diana (✝36) rückt immer näher. Am 31. August 1997 verloren Prinz Harry (37) und Prinz William (40) ihre Mutter bei einem schrecklichen Autounfall. Zusammen mit ihrem damaligen Freund Dodi Al-Fayed (✝42) fuhr der Wagen des Paares während einer Paparazzi-Jagd gegen einen Tunnelpfeiler. Ihrem jüngsten Sohn scheint der Unfall bis heute keine Ruhe zu lassen – denn für seine Memoiren recherchierte er gründlich zum Hergang des Unglücks.

Die Biographie von Harry soll bald auf den Markt kommen. Angeblich habe Harry sich bei der Buchrecherche "intensiv darauf konzentriert", alles rund um den Zusammenprall zu erfahren, so eine Quelle gegenüber The Sun. Offizielle Gerichtsquellen in Paris hätten durchsickern lassen, dass im Auftrag des Herzogs von Sussex intensiv über den Autounfall vor 25 Jahren recherchiert wurde. "Es gibt viele Menschen in Frankreich, die sich an die Unfallnacht erinnern. Es ist nur normal, dass Dianas Sohn für sein Buch mehr darüber erfahren möchte", erläuterte die Quelle weiter.

Bisher ist noch nicht bekannt, wann das Buch erscheinen wird und welche Details genau zur Sprache kommen werden. Angeblich sollen jedoch sein Vater Prinz Charles (73) und sein Bruder ihr Fett wegbekommen. Die Queen (96) hingegen soll Gerüchten zufolge "verschont" bleiben.

Getty Images
Prinz Harry, Juli 2022
Getty Images
Prinzessin Diana und Prinz Harry, Mai 1995
Getty Images
Prinz Harry und Prinz William, Juli 2021
Freut ihr euch schon auf die Memoiren von Prinz Harry?293 Stimmen
138
Ja, ich kann es kaum erwarten!
155
Na ja, vielleicht werde ich mal reinschauen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de