Anzeige
Promiflash Logo
Promis trauern um den Hollywood-Regisseur Wolfgang PetersenActionPressZur Bildergalerie

Promis trauern um den Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen

17. Aug. 2022, 13:54 - Hannah-Marie B.

Wolfgang Petersen bleibt unvergessen. Am Dienstag wurde bekannt, dass der Filmemacher im Alter von 81 Jahren verstorben ist: Er soll in den Armen seiner Frau Maria, mit der er 50 Jahre verheiratet gewesen war, friedlich eingeschlafen sein. Der "Die unendliche Geschichte"-Regisseur hatte in der Vergangenheit an Bauchspeicheldrüsenkrebs gelitten und schließlich den Kampf gegen die Krankheit verloren. In der Filmwelt hinterlässt sein Verlust ein großes Loch. Das machten nun auch einige Stars mit rührenden Worten deutlich.

Matthias Schweighöfer (41), der in Wolfgangs Neuauflage von "Vier gegen die Bank" zu sehen war, betonte auf Instagram: "Danke für alles. Danke für Hollywood. Danke für deine Menschlichkeit. Danke für dein Pathos. Wir werden dich vermissen. Gute Reise." Auch Michael "Bully" Herbig (54), der für denselben Film vor der Kamera stand, teilte ein gemeinsames Foto und schrieb: "Unvergessen".

Jürgen Prochnow (81) hatte bereits vor 50 Jahren zum ersten Mal mit Wolfgang zusammengearbeitet. Durch seine Rolle in "Das Boot", dem Streifen, in dem der gebürtige Emdener Regie führte, sind sie später weltberühmt geworden. "Er war wie ein Bruder für mich", erklärte der Schauspieler gegenüber Bild. Erst im Juni hätten die beiden noch miteinander telefoniert.

ActionPress
Wolfgang Petersen in Cannes 2005
ActionPress
Wolfgang Petersen und die "Vier gegen die Bank"-Darsteller
Getty Images
Jürgen Prochnow, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de