Anzeige
Promiflash Logo
Yazmin Oukhellou wurde von Jake McLeans Beerdigung verbanntInstagram / yazminoukhellouZur Bildergalerie

Yazmin Oukhellou wurde von Jake McLeans Beerdigung verbannt

17. Aug. 2022, 18:00 - Antonija R.

Yazmin Oukhellou (28) ist untröstlich. Die The Only Way Is Essex-Bekanntheit musste vergangenen Monat einen schweren Verlust verkraften. Gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Jake McLean war sie in der Türkei unterwegs, doch dann folgte die Schocknachricht: Die beiden hatten in Bodrum einen schlimmen Unfall. Die Britin wurde umgehend ins Krankenhaus gebrachtJake starb an seinen Verletzungen. Doch Yazmin war bei der Trauerfeier unerwünscht!

The Sun berichtet, dass die Reality-TV-Darstellerin von Jakes Familie von der Beerdigung ausgeschlossen wurde. Seine Mutter vermutet, dass ein Streit der beiden den Unfall verursacht haben soll. Die 28-Jährige betonte, dass es keine Auseinandersetzung gab. "Yaz befürchtete schon, dass sie nicht an Jakes Beerdigung teilnehmen könnte. Ihr schlimmster Albtraum wurde wahr, als man ihr sagte, dass sie nicht willkommen ist", verriet ein Insider. Die Influencerin wird ihm im privaten Rahmen die letzte Ehre erweisen, erklärte die Quelle.

Auch Lauren Goodger (35), die Jake 2012 kennenlernte und rund vier Jahre mit ihm zusammen war, trauert um ihren einstigen Partner. In ihrer Instagram-Story widmete sie ihm rührende Worte. "Meine Gedanken sind bei deiner Familie und deinen Freunden" , schrieb die Reality-TV-Bekanntheit.

Instagram / yazminoukhellou
Jake McLean und Yazmin Oukhellou
Instagram / yazminoukhellou
Yazmin Oukhellou im Juni 2022
Getty Images
Lauren Goodger im Juni 2018 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de