Anzeige
Promiflash Logo
Kim nach Trennung besorgt: Wird Kanye sich immer einmischen?Getty ImagesZur Bildergalerie

Kim nach Trennung besorgt: Wird Kanye sich immer einmischen?

19. Aug. 2022, 19:36 - Laura K.

Nach nur neun Monaten Beziehung gehen Kim Kardashian (41) und Pete Davidson (28) nun wieder getrennte Wege. Viele Fans vermuten, dass unter anderem der Ex-Mann des Realitystars Kanye West (45) mit seinen öffentlichen Anfeindungen gegen den Comedian einer der Gründe für die Trennung gewesen sein könnte. Jetzt scheint Kim besorgt zu sein, dass Kanye ihr auch zukünftige Beziehungen schwer macht.

Ein Insider berichtete jetzt dem Magazin Closer: "Kims Herz ist nach der Trennung von Pete gebrochen und dass Kanye noch einen draufsetzen musste, ist ein doppelter Schlag." Zuvor hatte der Rapper auf seinem Instagram-Account gegen Pete ausgeteilt, indem er geschrieben hatte, "Skete Davidson" wäre "tot mit 28". Kanyes Geschmacklosigkeit habe Kim jetzt erkennen lassen, dass er sie vielleicht niemals ihr Leben leben und glücklich sein lassen wird, fügte die Quelle hinzu.

Ein weiteres Problem in Kim und Petes Beziehung sei auch der große Altersunterschied gewesen, verriet ein Vertrauter der "Skims"-Gründerin gegenüber dem New Magazine. Dazu sei noch der Faktor gekommen, dass Pete zum Arbeiten in Australien war und der Zeitunterschied sehr hart für die beiden gewesen sein soll.

Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Pete Davidson im Juli 2022
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Glaubt ihr, Kanye wird Kim irgendwann in Frieden lassen?217 Stimmen
192
Nein, er ist von ihr wie besessen.
25
Bestimmt, irgendwann kommt er darüber hinweg!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de