Anzeige
Promiflash Logo
Mitten im Olivia-Drama: Shia LaBeouf trauert um seine MutterGetty ImagesZur Bildergalerie

Mitten im Olivia-Drama: Shia LaBeouf trauert um seine Mutter

9. Sep. 2022, 11:18 - Eyka N.

Shia LaBeouf (36) verkündet traurige Neuigkeiten. Aktuell steht er im Fokus der Medien, weil er sich mit Olivia Wilde (38) zofft: Die Regisseurin hatte erklärt, ihn aus ihrem Film "Don't Worry Darling" geschmissen zu haben – der Schauspieler bestreitet das und behauptet, freiwillig gegangen zu sein. Doch er hat noch mit etwas anderem zu kämpfen: Shias Mutter ist inmitten des ganzen Dramas gestorben.

In einem Interview mit THR offenbarte er nun, dass ihn am 27. August, nur einen Tag nach seinem öffentlichen Statement zu Olivias Behauptung, ein schwerer Schicksalsschlag ereilte: Im Alter von 80 Jahren verstarb Shias Mutter in einem Krankenhaus an Herzversagen. Er war in diesen schweren Stunden bei ihr. "Meine Mutter war in ihren letzten Momenten voller Angst: Sie fragte den Arzt, was dieser Schlauch sei und was diese Maschine mache. Sie war verzweifelt", schilderte der Transformers-Darsteller die dramatische Situation.

Dadurch habe Shia gemerkt, wie wichtig es sei, an Gott zu glauben. Er versuche nun, aus dem Tod seiner Mutter etwas Positives herauszuziehen. "Ihr letztes Geschenk an mich war die ultimative Überzeugung vom Glauben. Sie war ein gutes Mädchen. Sie wurde von vielen geliebt und von zu wenigen gekannt. Gott segne dich, Mama", äußerte sich der 36-Jährige ergriffen.

Getty Images
Shia LaBeouf und seine Mutter im August 2003
Getty Images
Shia LaBeouf im November 2019 in Hollywood
Getty Images
Olivia Wilde, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de