Anzeige
Promiflash Logo
Mark buzzert für "The Voice"-Twins: Fans finden's unverdientProSieben/SAT.1 / André KowalskiZur Bildergalerie

Mark buzzert für "The Voice"-Twins: Fans finden's unverdient

15. Sep. 2022, 21:18 - Laura K.

Da hatte dieses Duo aber noch einmal Glück. Bei The Voice of Germany betraten die zweieiigen Zwillinge Christina und Dionisia (Danai) Gravou aus Lüdenscheid heute gemeinsam die Bühne und sangen "This Is The Life" von Amy MacDonald (35). Musik machen die Geschwister bereits seit sechs Jahren. Umhauen konnten sie die Jury trotzdem nicht: Einzig Mark Forster (39) drehte seinen Stuhl im allerletzten Moment um.

"Mein Gefühl ist, dass ihr gut zusammenpasst"; erklärte der Sänger seine Entscheidung. Seine Kollegen scheinen seine Meinung nicht zu teilen. "Ihr müsst eure einzelnen Gesänge noch stärken", machte Rea Garvey (49) deutlich. Dazu haben die beiden Mädchen im Team Mark jetzt die Gelegenheit. Peter Maffay (73) und Stefanie Kloß (37) äußerten sich nicht.

Die Twitter-Community kann Marks Buzzer überhaupt nicht nachvollziehen. "Mark hat nur gebuzzert, damit er nicht so eine schwere Wahl hat, wen er in den Battles rausschmeißt", machte sich ein User lustig. Weitere Tweets gingen von "Mark spinnt" über "Haben wir heute unser Gehör daheim gelassen? Der Buzzer war unverdient".

ProSieben/SAT.1 / Richard Hübner
Mark Forster bei "The Voice of Germany"
ProSieben/SAT.1 / André Kowalski
Peter Maffay, Stefanie Kloß, Mark Forster und Rea Garvey bei "The Voice of Germany", 2022
Instagram / markforsterofficial
Mark Forster, "The Voice of Germany"-Coach
Wie fandet ihr den Auftritt der Zwillinge bei "The Voice"?1751 Stimmen
250
Ich fand ihn gut!
1501
Nicht gut, der Buzzer war wirklich unverdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de