Anzeige
Promiflash Logo
Fürstin Charlène Arm in Arm mit Albert bei Queen-BeerdigungGetty ImagesZur Bildergalerie

Fürstin Charlène Arm in Arm mit Albert bei Queen-Beerdigung

19. Sep. 2022, 10:52 - Kaja Wu.

Fürstin Charlène (44) und Fürst Albert II. von Monaco (64) wollen der Queen (✝96) Tribut zollen. Am heutigen Tag dreht sich in London alles um das Staatsbegräbnis der verstorbenen Monarchin. Neben der britischen Königsfamilie wie dem neuen König Charles III. (73) stehen jede Menge Prominente auf der Gästeliste. Auch Fürstin Charlène und ihr Mann Albert reisten extra an, um an der Trauerfeier der Queen teilzunehmen.

Bevor das Paar die Westminster Abbey betrat, um seine Plätze einzunehmen, lichteten Fotografen das Oberhaupt der Familie Grimaldi und seine Frau ab. Arm in Arm trafen sie gemeinsam mit anderen Führungspersönlichkeiten ein. Während Albert eine schwarze Anzugjacke mit jeder Menge Orden und Abzeichen trug, war die zweifache Mutter dem Anlass entsprechend ganz in Schwarz gekleidet. Charlène entschied sich für ein schlichtes Kostüm, zu dem sie einen kleinen schwarzen Hut mit Schleier kombinierte. Betrübt blickte die 44-Jährige auf den Boden und hatte sich bei ihrem Gatten eingehakt. Kurz vor Fürst Albert und Fürstin Charlène hatten Prinzessin Beatrix (84), König Willem-Alexander (55) und Königin Máxima (51) aus den Niederlanden die Westminster Abbey betreten.

Zu den weiteren erwarteten 2.000 Gästen, die von der Queen Abschied nehmen wollen, gehören auch zahlreiche Prominente beispielsweise aus der Musikbranche. So sollen beispielsweise die Sänger Elton John (75) und Adele (34) eine Einladung erhalten haben. Auch der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (66) ist vor Ort.

Getty Images
Der Sarg der Queen im September 2022
Getty Images
König Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward
Getty Images
Der Sarg der Queen am Tag des Staatsbegräbnisses
Hättet ihr gedacht, dass auch Fürstin Charlène und Albert anreisen würden?647 Stimmen
581
Ja, das gehört sich doch auch so.
66
Nein, das hat mich schon überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de