Anzeige
Promiflash Logo
Während Queen-Beerdigung: Barack Obama teilte rührende WorteGetty ImagesZur Bildergalerie

Während Queen-Beerdigung: Barack Obama teilte rührende Worte

20. Sep. 2022, 11:48 - Agnes W.

Auch Barack Obama (61) nimmt Abschied von Queen Elizabeth II. (✝96)! Die britische Regentin schlief am 8. September friedlich auf Schloss Balmoral ein. Nicht nur die royale Familie, sondern auch Menschen auf der ganzen Welt betrauern den Tod der ehemaligen Monarchin. Am Montag fand dann ihr Staatsbegräbnis statt. Dazu erschienen zahlreiche Royals und diverse Staatsoberhäupter. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama war nicht anwesend – teilte aber im Netz liebevolle Zeilen.

Auf Twitter zollte der 61-Jährige der Verstorbenen auch im Namen seiner Frau Michelle Obama (58) Tribut und schwelgte in Erinnerungen. "Michelle und ich hatten das Glück, Ihre Majestät, die Königin kennenzulernen. Als wir gerade erst anfingen, uns im Leben als Präsident und First Lady zurechtzufinden, hieß sie uns mit außerordentlicher Großzügigkeit auf der Weltbühne willkommen", schrieb er.

Darüber hinaus sprach der Politiker sein aufrichtiges Beileid aus und spendete allen Trauernden Trost. "Unsere Gedanken sind bei der königlichen Familie und denjenigen, die um ihren Tod trauern", schloss er sein Statement ab.

Getty Images
Queen Elizabeth II. mit Barack und Michelle Obama
Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. mit Barack und Michelle Obama, 2016
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Barack Obama
Hättet ihr gedacht, dass Obama so schöne Erinnerungen mit der Queen teilt?346 Stimmen
31
Nein, ich bin etwas überrascht.
315
Ja, das wundert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de