Anzeige
Promiflash Logo
Fotograf verrät: So ist das letzte Queen-Porträt entstanden!Instagram / theroyalfamilyZur Bildergalerie

Fotograf verrät: So ist das letzte Queen-Porträt entstanden!

22. Sep. 2022, 9:48 - Marlene W.

Am Montag fand Queen Elizabeth II. ihre letzte Ruhe! Die einstige britische Königin verstarb im Alter von 96 Jahren auf ihrem schottischen Schloss Balmoral. Mit mehreren Totenwachen sowie liebevollen Worten nahm die Royal-Family um König Charles (73) Abschied von der Monarchin. Im Juni zelebrierte sie mit ihrer Familie und ihren Fans noch ihr Platinjubiläum. Anlässlich dieses Meilensteins wurde ein Porträt von Elizabeth geschossen – hinter dem Foto steckt eine süße Geschichte!

In der britischen TV-Show Lorraine erinnerte sich der Fotograf Ranald Mackechnie nun an die Entstehung des royalen Porträts. Am Tag des Shootings fragte die Queen, was genau sie für das Bild tun solle. "Ich möchte, dass du lächelst und glücklich aussiehst", lautete seine Anweisung. Diese habe daraufhin nur mit einem Lächeln erwidert: "Nun, du kannst mich nicht zwingen." Doch dieser kurze Moment reichte schon aus – und das perfekte Porträt war im Kasten.

Schon im Vorfeld des Fotoshootings habe der Knipser gewusst, dass dieses Porträt etwas "ganz besonders" sein würde. Auch die Chemie zwischen der britischen Königin und dem Fotografen habe einfach gepasst – weswegen es beiden Seiten auch nicht schwergefallen sei, locker miteinander umzugehen. "Wir hatten ein gutes Verhältnis zueinander", verriet Ranald.

Getty Images
Queen Consort Camilla, König Charles III. und Queen Elizabeth II. im Juni 2022
Getty Images
Die Queen im Dezember 2000
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Juni 2012
Hättet ihr gedacht, dass das Porträt so entstanden ist?397 Stimmen
188
Nein, das hat mich überrascht!
209
Ja, die Queen hat ja bekanntlich sehr gerne gelacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de