Anzeige
Promiflash Logo
Ex-Life-Guard James Blunt fand Queen-Beerdigung emotionalGetty ImagesZur Bildergalerie

Ex-Life-Guard James Blunt fand Queen-Beerdigung emotional

24. Sep. 2022, 12:42 - Janine R.

Der Tod von Queen Elizabeth II. (✝96) nahm den Sänger James Blunt (48) sehr mit. Am 8. September verstarb die einstige Monarchin auf Schloss Balmoral in Schottland, am vergangenen Montag fand dann ihr Staatsbegräbnis in London statt. Vor der Beerdigung konnten die Trauernden in der Westminster Hall noch Abschied von der einstigen Königin nehmen, weshalb auch der ein oder andere Promi der Queen die letzte Ehre erwies: Unter ihnen befand sich auch James, der das Ganze als besonders emotional empfand.

In einem Interview mit der Daily Mail kam der "You're Beautiful"-Interpret auf seinen Job zu sprechen, den er vor seinem Durchbruch als Sänger noch ausgeübt hatte. "Ich habe bei der Beerdigung der Königinmutter (✝101) Wache gestanden", erzählte er und merkte an, dass er ein ehemaliger Offizier des Life Guard Regiments war. Deshalb habe Elizabeths Staatsbegräbnis alte Erinnerungen in ihm hervorgerufen. "Es war so emotional und sehr bewegend zu sehen, wie sich das alles entwickelt hat", ließ der 48-Jährige den Abschied von der Monarchin Revue passieren.

Gemeinsam mit seiner Frau Sofia Wellesley erwies er der Queen die letzte Ehre: Die beiden wurden am vergangenen Sonntag in der langen Schlange gesichtet, die sich vor der Aufbahrung der Verstorbenen gebildet hatte. Bis zu zehn Stunden Wartezeit mussten die Trauernden dafür in Kauf nehmen.

Getty Images
James Blunt im September 2022
Getty Images
James Blunt im Oktober 2019
Getty Images
James Blunt mit seiner Frau Sofia Wellesley
Habt ihr gewusst, dass James mal Life Guard war?308 Stimmen
112
Ja, ich habe das schon vorher gewusst.
196
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de