Anzeige
Promiflash Logo
Nach Tod der Queen: Prinz Harry will seine Memoiren ändernGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Tod der Queen: Prinz Harry will seine Memoiren ändern

26. Sep. 2022, 12:30 - Anna-Maria H.

Ist Prinz Harry (38) etwa doch noch nicht bereit, seine Memoiren zu veröffentlichen? Seitdem sich der Brite 2020 von seinen royalen Pflichten losgesagt hatte und in die USA gezogen ist, herrscht zwischen ihm und seiner Familie angeblich Eiszeit. Nach seinem Umzug packte der Rotschopf bereits in einem Skandal-Interview über das Leben der britischen Königsfamilie aus. Im November soll nun seine Biografie erscheinen, die weitere Enthüllungen verspricht. Doch nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (✝96) will Harry seine Memoiren angeblich plötzlich noch einmal ändern lassen...

Das gab ein Insider nun gegenüber The Mail on Sunday preis. "Es könnte sein, dass einige Dinge im Buch nicht so gut aussehen, wenn sie so kurz nach diesen Ereignissen veröffentlicht werden", meinte die Quelle zu wissen. Deshalb soll Harry den Verlag darum gebeten haben, die Memoiren vor dem Erscheinen noch einmal zu ändern: "Es handelt sich keineswegs um eine völlige Neufassung. Er möchte unbedingt Änderungen vornehmen."

Für eine Überarbeitung der Biografie könnte es mittlerweile aber schon zu spät sein, schließlich soll das Werk bereits in zwei Monaten erscheinen. An diesem Datum soll der Verlag festhalten wollen – und das, obwohl der 38-Jährige in seinen Memoiren angeblich noch ein Kapitel über den Tod seiner Großmutter ergänzen wollte.

Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, September 2022 in Düsseldorf
Getty Images
Die Queen, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2018
Getty Images
Prinz Harry bei den Invictus Games, 2022
Glaubt ihr, dass Harrys Memoiren trotzdem im November erscheinen?741 Stimmen
376
Ja, bestimmt! Ich bin schon total gespannt darauf.
365
Hm, ich bin da eher noch skeptisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de