Anzeige
Promiflash Logo
Abgebrochener Termin: Wie schlecht geht es Mette-Marit?Instagram / detnorskekongehusZur Bildergalerie

Abgebrochener Termin: Wie schlecht geht es Mette-Marit?

28. Sep. 2022, 18:00 - Tamina F.

Große Sorge um Mette-Marit (49) von Norwegen! Im Jahr 2018 ging die Frau von Kronprinz Haakon (49) mit beunruhigenden Nachrichten an die Öffentlichkeit: Sie leidet unter einer chronischen Atemwegserkrankung. In Zuge hat die Kronprinzessin mit Symptomen wie Atemnot und immer wiederkehrenden Hustenanfällen zu kämpfen. Nun kam es zu einem erschreckenden Vorfall: Mette-Marit musste eine Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen nach nur wenigen Minuten verlassen!

Am Dienstag besuchte Mette-Marit das Frauenzentrum des Roten Kreuzes in Oslo – allerdings verlief der Termin anders als gedacht. Denn wie die norwegische Nachrichtenagentur NTB berichtete, musste die 49-Jährige das Event nach nur 15 Minuten verlassen. Der Grund: Die Medikamente, die sie im Rahmen ihrer Lungenfibrose einnimmt, hätten ihr ziemlich auf ihr Gemüt geschlagen.

Bereits im Februar 2021 gewährte Mette-Marit ganz private Einblicke in ihr Seelenleben und ihren Umgang mit ihrer Erkrankung. "Ich denke, ich schäme mich ein bisschen zu sehr dafür, dass ich krank bin. Ich weiß, ich schäme mich ziemlich dafür", verriet sie damals in dem norwegischen Podcast "The Kåss Furuseth".

Getty Images
Prinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon von Norwegen 2022
Getty Images
Mette-Marit, Kronprinzessin von Norwegen, 2019 in Oslo
Getty Images
Prinzessin Mette-Marit von Norwegen
Glaubt ihr, Mette-Marit wird sich bei ihren Fans melden, sobald es ihr besser geht?383 Stimmen
327
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
56
Nein, da gehe ich eher nicht von aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de