Anzeige
Promiflash Logo
Song geklaut? Ed Sheeran muss sich vor Gericht verantwortenGetty ImagesZur Bildergalerie

Song geklaut? Ed Sheeran muss sich vor Gericht verantworten

2. Okt. 2022, 13:18 - Agnes W.

Hat Ed Sheeran (31) sich etwa ein bisschen zu viel Inspiration woanders gesucht? Der Brite zählt zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten – mit seinen Songs wie "Thinking Out Loud" oder "Shape Of You" bewegt der Rotschopf ein Millionenpublikum. Angeblich sollen aber nicht alle diese Songs aus seiner eigenen Feder stammen: Seinen Hit "Thinking Out Loud" soll der Sänger abgekupfert haben. Deswegen muss Ed nun vor Gericht!

Angeblich soll Eds Hit große Ähnlichkeiten mit Marvin Gayes (✝44) Lied "Let's Get It On" haben – eine Firma, die Anteile an den Songs des verstorbenen Musikers hat, reichte schon vor Jahren eine Klage ein. Ed soll versucht haben, den Prozess abzuwenden, muss nun aber doch vor Gericht erscheinen, wie mehrere Medien wie The Guardian berichten. "Obwohl die beiden musikalischen Kompositionen nicht identisch sind, könnten die Geschworenen zu dem Schluss kommen, dass die Überschneidungen zwischen der Akkordfolge und dem harmonischen Rhythmus der beiden Lieder sehr groß sind", äußerte der Richter.

Bleibt also abzuwarten, wie es für das Gesangstalent ausgehen wird – wann der Prozess stattfinden wird, ist aber noch unklar: Ein Termin steht noch nicht fest. Dafür ist aber sicher, dass Ed sich in New York vor Gericht verantworten muss.

Getty Images
Ed Sheeran, Musiker
Getty Images
Ed Sheeran, Musiker
Getty Images
Ed Sheeran, Dezember 2021
Denkt ihr, der Termin wird bald bekannt gegeben?116 Stimmen
63
Ja, sicher!
53
Nee, das dauert wohl noch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de