Anzeige
Promiflash Logo
"Anstrengend": Anna Hofbauer hadert manchmal mit dem StillenInstagram / anna_hofbauer.officialZur Bildergalerie

"Anstrengend": Anna Hofbauer hadert manchmal mit dem Stillen

3. Okt. 2022, 14:30 - Sara W.

Auch Anna Hofbauer (34) hat mit den Hürden des Mama-Daseins zu kämpfen. Im August verkündete die ehemalige Bachelorette, dass sie und ihr Mann Marc Barthel (32) zum zweiten Mal Eltern geworden sind. Schon nach der Geburt ihres ersten Kindes, Söhnchen Leo, sprach die Schauspielerin offen über das Thema Stillen. Auch jetzt plauderte Anna aus dem Nähkästchen und verriet, dass sie sich manchmal mit dem Stillen schwertue.

"Ich liebe es ja zu stillen. Es ist einfach so etwas Schönes, weil es so eine Innigkeit zwischen dem Kind und der Mutter schafft", betonte die zweifache Mama in ihrer Instagram-Story. Doch so sehr sie es auch genieße, hadere sie gelegentlich auch damit. "Gleichzeitig finde ich aber, es ist unglaublich zeitintensiv und auch anstrengend. Gerade die ersten Monate, wenn das Kind gefühlt die ganze Zeit trinken möchte", gab die 34-Jährige offen zu.

Hilfe von außen anzunehmen falle der Elvie-Botschafterin zudem schwer. "Ich gebe zu, das ist wirklich ein kleines Problem, dass ich immer alles selbst machen will", erzählte Anna ihren Followern. Dennoch habe sie in den vergangenen Wochen gelernt, dass es in Ordnung ist, sich unter die Arme greifen zu lassen. So lasse sie nun immer öfter zu, dass ihre Mutter sie unterstützt.

Instagram / anna_hofbauer.official
Anna Hofbauer und Marc Barthel mit ihren beiden Kids
Instagram / anna_hofbauer.official
Anna Hofbauer, Schauspielerin
Instagram / anna_hofbauer.official
Anna Hofbauer, Schauspielerin
Wie findet ihr es, dass Anna so offen darüber spricht?125 Stimmen
119
Ich finde das gut! Es geht anderen sicher ähnlich wie ihr.
6
Ich finde, das muss nicht unbedingt sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de