Anzeige
Promiflash Logo
Prinz Harry und Meghan wollen ihre Netflix-Doku verschiebenGetty ImagesZur Bildergalerie

Prinz Harry und Meghan wollen ihre Netflix-Doku verschieben

3. Okt. 2022, 5:00 - Katja Wi.

Herzogin Meghan (41) und Prinz Harry (38) brauchen noch mehr Zeit für ihre Doku! Die beiden hatten im Jahr 2020 einen Millionen-Deal mit Netflix abgeschlossen. In ihrer eigenen Doku wollen sie ihr Leben in der britischen Monarchie thematisieren. Das Verhältnis des Paares zum Königshaus ist seit der Auswanderung in die USA angespannt. Jetzt wollen Meghan und Harry angeblich zugunsten der Monarchie große Änderungen an der Show vornehmen!

Ein Hollywood-Insider erzählte gegenüber Page Six: "Es finden eine Menge Gespräche statt. Ich habe gehört, dass die beiden wollen, dass die Serie auf nächstes Jahr verschoben wird." Doch sie würden die Doku nicht nur verschieben, sondern angeblich auch überarbeiten lassen. Denn nachdem die ehemalige Suits-Darstellerin und ihr Gatte sich durch die Trauer um die Queen (✝96) Spekulationen zufolge an die Königsfamilie angenähert haben sollen, hätten sie nun vor, diese in ein freundlicheres Licht als bislang zu rücken.

Eine hochrangige Quelle bei Netflix soll laut The Sun verraten haben: "Netflix war sehr daran interessiert, die Serie im Dezember zum Streaming bereitzustellen." Es laste derweil eine Menge Druck auf dem CEO des Streamingdienstes, Ted Sarandos (58), der die Beziehung zu Meghan und Harry pflegt, um die Serie fertigstellen zu können.

Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im April 2022
MEGA
Prinz Charles mit seinen Söhnen, Schwiegertöchtern, Enkeln und seiner Frau Herzogin Camilla
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, September 2022 in Düsseldorf
Glaubt ihr, die beiden werden noch mal zurückrudern und sich mit der Königsfamilie vertragen?567 Stimmen
407
Ich glaube, dafür ist es schon zu spät!
160
Ja. Durch den Tod der Queen haben sie verstanden, wie wichtig Familie ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de