Anzeige
Promiflash Logo
Alkoholisiert und schwach: DSDS-Helmut bricht Konzert ab!Instagram / helmutoroszZur Bildergalerie

Alkoholisiert und schwach: DSDS-Helmut bricht Konzert ab!

16. Okt. 2022, 16:12 - Tamina F.

Eigentlich wollte Helmut Orosz (43) sein Leben umkrempeln. 2010 ist der Musiker mit seiner Teilnahme an der siebten Staffel von DSDS bekannt geworden. Dabei schaffte es der Sänger sogar bis in die Top Ten. Wegen seiner Drogen- und Alkohol-Exzesse wurde der talentierte Kandidat allerdings aus der Show gekickt. Um seine Sucht in den Griff zu bekommen, verbrachte er dieses Jahr einige Zeit lang in einer Entzugsklinik. Doch kurz vor seinem großen Auftritt griff Helmut erneut zur Flasche!

Eigentlich sollte es das Comeback-Event für Helmut werden – immerhin verbrachte er sechs Monate in einer Klinik, um gegen seine Alkoholabhängigkeit anzukämpfen. Sein Auftritt in Paderborn lief dann jedoch ganz anders als gedacht. "Ich hatte schon vor dem Auftritt Wein und Prosecco getrunken und war natürlich nicht mehr nüchtern. [...] Ich war durch den Alkohol zu geschwächt", offenbarte der 43-Jährige gegenüber Bild, weshalb er seinen Auftritt nach 25 Minuten abbrechen musste.

Dieser Tiefschlag ging nicht spurlos an dem Musiker vorbei. "Am nächsten Tag habe ich mich so geschämt, weil ich alle, die an mich geglaubt haben, enttäuscht habe. Aber am meisten mich selbst! Ich habe nur noch geheult", gab er reumütig zu. Gegenüber Promiflash verriet Helmut erst Anfang des Jahres, dass ihm vor allem die schonungslosen Ansagen seiner Freunde bei seinen vergangenen Abstürzen geholfen haben.

ActionPress
Helmut Orosz im August 2018 in Köln
Instagram / helmutorosz
Helmut Orosz, ehemaliger DSDS-Kandidat
Instagram / helmutorosz
Helmut Orosz im März 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de