Anzeige
Promiflash Logo
Britney Spears glaubte, ihr Vater Jamie wolle sie umbringenInstagram / britneyspears; Getty ImagesZur Bildergalerie

Britney Spears glaubte, ihr Vater Jamie wolle sie umbringen

20. Okt. 2022, 13:06 - Elena R.

Britney Spears (40) erhebt neue Vorwürfe gegen ihren Vater! 13 Jahre lang stand die Musikerin unter der Vormundschaft von Jamie Spears (70). In dieser Zeit habe er nicht nur die gesamte Kontrolle über das Vermögen der Sängerin gehabt, sondern sie auch massiv in ihren Freiheiten eingeschränkt. Die Künstlerin berichtete sogar von Zwangseinweisungen. Jetzt ließ sie wieder eine Schimpftirade über ihren Vater los: Britney ist sogar überzeugt, dass Jamie sie töten wollte.

Via Twitter meldete sich die 40-Jährige mit mehreren Posts und einer zweiminütigen Audionachricht. Darin berichtete Britney, dass Jamie sie im Laufe der Vormundschaft zu mehreren MRTs gezwungen habe. Den Grund dafür habe man ihr allerdings nie mitgeteilt. "Das Schlimmste daran ist zu wissen, dass sie einfach nur gemein waren und dass ich wirklich das Gefühl hatte, dass mein Vater versucht hat, mich umzubringen. Ich hoffe, dass er in der verdammten Hölle schmort", wetterte die Popprinzessin abschließend.

Außerdem machte die "Toxic"-Interpretin ihrem Ärger Luft, was das damalige Urteil angeht. "Sie haben mich verletzt und ich habe absolut nichts falsch gemacht. Für mich gibt es überhaupt keine Gerechtigkeit, wie ich das sehe", beschwerte sich Britney. Immerhin habe das Gericht erst nach zwei Jahren, nachdem sie von dem Missbrauch erzählt hatte, gehandelt. Brit wünsche sich, dass ihrem Vater all das angetan wird, was in der Vergangenheit mit ihr passiert ist.

Rachpoot/MEGA
Britney Spears und ihr Vater Jamie
Instagram / britneyspears
Britney Spears im August 2022
Rachpoot/MEGA
Jamie und Britney Spears, November 2008
Könnt ihr Britneys ständige Wutausbrüche verstehen?311 Stimmen
191
Na klar, da scheint ja eine Menge vorgefallen zu sein!
120
Ich glaube, es wäre besser für sie, das alles ruhen zu lassen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de