Anzeige
Promiflash Logo
Fast 30 Jahre Backstreet Boys: Wann gehen sie in Musikrente?Getty ImagesZur Bildergalerie

Fast 30 Jahre Backstreet Boys: Wann gehen sie in Musikrente?

23. Okt. 2022, 19:18 - Veronika M.

Die Backstreet Boys haben es immer noch drauf! Im Jahr 1993 wurde die heute wohl bekannteste Boyband der Welt gegründet – und fast 30 Jahre später werden Nick Carter (42), Kevin Richardson (51), AJ McLean (44), Brian Littrell (47) und Howie Dorough (49) immer noch gefeiert. Momentan touren sie durch die ganze Welt und bringen sogar ein neues Weihnachtsalbum auf den Markt. Nach Aufhören klingt das also ganz und gar nicht: Nun melden sich die Backstreet Boys mit erfreulichen Nachrichten!

Im Gespräch mit People betonte AJ: Die fünf Männer planen gar nicht, in Rente zu gehen. Sie wollen weiterhin Musik machen – und vor allem aber auf der Bühne performen! Auch wenn sie einige Moves aus ihrer Routine aufgrund ihres Alters streichen mussten. "Wir lieben es, eine tolle Performance hinzulegen und wir werden so lange tanzen, bis wir es physisch nicht mehr können", führte er aus.

Auf Flickflacks auf der Bühne verzichten Kevin und Co. zwar schon länger, trotzdem liefern sie immer noch synchrone Choreografien: "Die Musik in Kombination mit dem Tanzen und Live-Gesang – wir sind irgendwie die einzigen, die das so noch umsetzen", betonte Nick im weiteren Interview. Damit wollen sie die Fans zurück in die 90er katapultieren und ein Gefühl von Nostalgie hinterlassen.

Getty Images
Backstreet Boys, Mai 1999
Getty Images
AJ McLean, Mitglied der Backstreet Boys
Getty Images
Die Backstreet Boys, 1998
Wie findet ihr es, dass die Backstreet Boys ihrem Tanzstil treubleiben?1535 Stimmen
1512
Das ist so cool und erinnert einen an die guten alten 90er!
23
Hm, ich finde, sie könnten mehr mit der Zeit gehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de