Anzeige
Promiflash Logo
Beleidigung im Netz: 3.750 Euro Strafe für Serkan Yavuz!Instagram / serkan_yavuzZur Bildergalerie

Beleidigung im Netz: 3.750 Euro Strafe für Serkan Yavuz!

10. Nov. 2022, 13:42 - Elena R.

Für seine Wutrede musste Serkan Yavuz (29) ordentlich blechen! Eigentlich ist der einstige Bachelor in Paradise-Teilnehmer inzwischen glücklicher Vater. An seinem Alltag mit der kleinen Nova und seiner Partnerin Samira Klampfl (28) lässt er auch seine Community im Netz teilhaben. Dabei kommt es allerdings immer wieder zu ungefragtem Feedback oder Kritik. Bei einem User hatte sich Serkan offenbar nicht beherrschen können, indem er zurück feuerte – was ihn 3.750 Euro kostete.

In seiner Instagram-Story räumte der 29-Jährige jetzt ein, dass ihm vor einigen Wochen der Kragen geplatzt sei. Weil er einen Nutzer beleidigt hatte, musste er 3.750 Euro Geldstrafe zahlen. "War so ein Tag, an dem mir die Sicherungen durchgebrannt sind, aber da ist auch ein anderes Wort im Spiel gewesen", erklärte Serkan. Der Regensburger scheint das Ganze jedoch nicht zu bereuen: "Eigentlich nicht lustig, aber die Person hat es verdient und die hat auch Sachen geschrieben, die will ich gar nicht wiedergeben." Dennoch hatte der Kontrahent seine Worte so verpackt, dass er nicht belangt werden konnte.

"Dieses Instagram hat auch Schattenseiten und zeigt mir oft, dass ich auch nur ein Mensch bin", merkte Serkan an. Trotzdem wolle er kein anderes Leben. "Ich habe mir das alles selber ausgesucht und bin auch superhappy mit meinem Leben", betonte der Realitystar. Er habe Lehrgeld bezahlen müssen und nehme sich vor, seinen Followern gegebenenfalls mit "sachlichem Gegenwind" zu begegnen.

Instagram / samirayasminleila
Samira Klampfl mit ihrer Tochter Nova und ihrem Freund Serkan Yavuz
Instagram / serkan_yavuz
Serkan Yavuz, April 2022
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz, ehemaliger "Die Bachelorette"-Teilnehmer
Was sagt ihr über Serkans Statement zu seiner Strafe?829 Stimmen
554
Ich kann ihn verstehen, er ist auch nur ein Mensch.
275
Als öffentliche Person sollte er sich etwas mehr zusammenreißen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de