Anzeige
Promiflash Logo
"Ich bin hier": Christina Applegate unterstützt Selena GomezGregg DeGuire/Getty Images for Turner, Jon Kopaloff/Getty ImagesZur Bildergalerie

"Ich bin hier": Christina Applegate unterstützt Selena Gomez

12. Nov. 2022, 8:00 - Jannike W.

Selena Gomez (30) bekommt Unterstützung aus Hollywood! Der ehemalige Disney-Star teilte in der neuen Dokumentation "My Mind & Me" seine Erfahrungen mit der Autoimmunkrankheit Lupus. Dabei zeigt sie sich so offen wie nie und scheut sich nicht, ihre Schmerzen zu offenbaren. Ihre Kollegin Christina Applegate (50) kann das bestens nachfühlen, denn sie hat mit der Krankheit Multiple Sklerose zu kämpfen. Deswegen schickte Christina Selena jetzt eine aufmunternde Botschaft.

"Ich schaue mir gerade deine Dokumentation an", schrieb Christina auf Twitter. "Von einer Immungeschwächten zu anderen: Ich bin hier." Ihre Erkrankungen MS und Lupus seien irgendwie Geschwister, denn schließlich beeinträchtigen sie beide das Immunsystem. Während die 50-Jährige ihre Diagnose vergangenes Jahr erhielt, kämpft Selena bereits seit ihrer Kindheit gegen die Symptome. Dennoch kann die Schauspielerin offenbar bestens nachempfinden, was Selena durchmachen musste. "Gut für dich, Kleines, dass du dein Leben denen zeigst, deren Augen geöffnet werden müssen", lobte Christina.

Als Christina 2021 die Diagnose der unheilbaren Krankheit während Dreharbeiten zu der Serie "Dead to Me" bekam, schien das für sie erst einmal schwer zu sein. "Ich musste den Verlust eines Teils von mir selbst und meines Lebens erst einmal verarbeiten. Ich brauchte Zeit", erklärte sie New York Times. Sie konnte es nicht so einfach akzeptieren, viel eher sei sie zu dem Zeitpunkt "stinksauer" gewesen.

Getty Images
Christina Applegate, 2016
Instagram / selenagomez
Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez
Saeed Adyani / Netflix
Szenenbild von Christina Applegate aus "Dead to Me"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de