Anzeige
Promiflash Logo
"Bares für Rares"-Verkäufer schlägt 8.000-Euro-Gebot aus!ZDF / Frank HempelZur Bildergalerie

"Bares für Rares"-Verkäufer schlägt 8.000-Euro-Gebot aus!

17. Nov. 2022, 20:24 - Hannah-Marie B.

Dieser Bares für Rares-Verkäufer hat es sich wohl noch mal anders überlegt! In der Trödel-Show, moderiert von Horst Lichter (60), versuchen Privatpersonen ihre alten oder kuriosen Besitztümer für einen möglichst hohen Preis loszuwerden. Vor die Händler dürfen sie allerdings erst treten, wenn der vorab von einem Experten geschätzte Wert mehr oder weniger dem Wunschpreis des Auktionators entspricht. All das traf bei Benno Willmann zu: Dennoch nahm er seine Uhr wieder mit nach Hause!

"Mal schauen, wer den Grand Prix gleich gewinnt", zeigte sich die Schmuckhändlerin Susanne Steiger (40) beim Anblick der sogenannten Tag Heuer Monaco neugierig. Sie startete zunächst mit 4.000 Euro, woraufhin sich schnell ein Bietergefecht entwickelte. Als 7.500 Euro im Gespräch waren, wurde Benno jedoch nachdenklich: "Entschuldigung. Ich merke jetzt einfach, am Ende ist es nur Geld. Ich hab da so ein Feeling." Daniel Meyer (49) versuchte, ihn mit 8.000 Euro rumzukriegen, allerdings vergebens. Der Rückzieher war offenbar schon beschlossene Sache. "Ich hänge so an der Uhr, ich würde sie wahnsinnig gerne wieder mitnehmen. Ich habe mich gerade eben noch mal mehr in die Uhr verliebt", gestand dessen 55-jähriger Besitzer.

Doch was macht die Uhr eigentlich so besonders? Der Hersteller habe laut dem Experten Sven Deutschmanek (46) in den 1970er-Jahren eine wilde Zeit gehabt. Um das Modell, das Benno mitgebracht hatte, gab es einen regelrechten Hype, nachdem es der Schauspieler Steve McQueen in dem Film "Le Mans" getragen hatte. Sein Schätzwert belief sich daher auf 6.500 bis 7.500 Euro – Bennos Wunschpreis lag bei 8.000 Euro. Er hatte die Uhr 1998 in Italien erworben und wegen des damals schlechten Zustands ein wenig herrichten lassen.

Alexandra Evang
Susanne Steiger, "Bares für Rares"-Händlerin
© ZDF/Frank W. Hempel.
Daniel Meyer, Händler bei "Bares für Rares"
ZDF
Sven Deutschmanek, Experte bei "Bares für Rares"
Könnt ihr die Entscheidung des Verkäufers verstehen?261 Stimmen
150
Ja total! Manchmal überlegt man es sich eben anders.
111
Nein, darüber denkt man doch vorher gründlich nach.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de