Anzeige
Promiflash Logo
Mike Tindall im UK-Dschungelcamp: Was sagt Prinz William?Matthew Horwood / Getty Images, Chris Jackson / Getty ImagesZur Bildergalerie

Mike Tindall im UK-Dschungelcamp: Was sagt Prinz William?

19. Nov. 2022, 21:18 - Laura D.

Unterstützt Prinz William (40) etwa nicht seine königliche Verwandtschaft? Normalerweise sieht man den Ehemann seiner Cousine Zara Tindall (41) auf royalen Events. Doch Ende Oktober landete Mike (44) in Australien und nimmt seitdem an der britischen Ausgabe des Dschungelcamps teil. Vor allem seine Schwiegermutter, Prinzessin Anne (72), scheint von seiner Teilnahme nicht sonderlich begeistert zu sein – aber auch William deutete jetzt an, dass er Mike von Großbritannien aus nicht unterstützt!

Wie The Sun jetzt berichtete, wurde William nun gefragt, wem er den Titel als diesjährigen Dschungelkönig mehr gönnt: seiner langjährigen Freundin Jill Scott, die ebenfalls an dem Format teilnimmt oder seinem Verwandten Mike? "Das ist eine schwierige Frage", antworte William daraufhin sehr diplomatisch.

Doch Williams Reaktion kommt nicht von ungefähr – denn entgegen den Erwartungen glänzt Mike in dem Reality-TV-Format nicht mit royaler Diskretion: Vor wenigen Tagen plauderte der 44-Jährige aus, dass er auf einem Event mit seiner Schwiegermutter tanzte und ihm dabei die Hose kaputt ging! "Ich habe meine Hose zerrissen, direkt vor ihr. Wie es der Zufall wollte, stand auf den Boxershorts 'Knabbere an meinen Nüssen'", berichtete Mike.

Getty Images
Mike Tindall, Ex-Rugby-Profi
Getty Images
Prinz William bei seinem Besuch in Cardiff im November 2022
Getty Images
Prinzessin Anne beim Platinjubiläum der Queen
Denkt ihr, dass William Mikes Teilnahme am UK-Dschungelcamp unangenehm ist?581 Stimmen
505
Ja, das ist doch ganz offensichtlich!
76
Nein, er wünscht sicherlich sowohl seiner Freundin als auch Mike den Sieg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de