Anzeige
Promiflash Logo
Duett bei "Temptation Island V.I.P.": Aleks war betrunkenInstagram / aleks_petrovic1Zur Bildergalerie

Duett bei "Temptation Island V.I.P.": Aleks war betrunken

8. Dez. 2022, 7:30 - Tamina F.

Aleks Petrovic (31) war offenbar nicht Herr seiner Sinne! Bei Temptation Island V.I.P. kommen sich der Influencer und Vanessa Nwattu aktuell immer näher. Nachdem sie sich in einer vorherigen Folge bereits ihre Gefühle gestanden hatten, kam es in der aktuellen Ausgabe zu einer kontroversen Gesangseinlage der Turteltauben. Während seine Partnerin Christina Dimitriou (30) in der Frauenvilla um ihre gemeinsame Beziehung bangt, trällerten der Influencer und die Verführerin fröhlich zu "Unfaithful" von Rihanna (34). Das kommt bei den Zuschauer so gar nicht gut an. Im Netz erklärte Aleks nun, wie es zu der Performance kam!

Via Instagram stellte sich Aleks am Mittwoch in einem Q&A den neugierigen Fragen seiner Fans. So manche Reaktion auf die aktuelle Ausgabe des Fremdgeh-Formats konnte der 31-Jährige dabei jedoch nicht umgehen. Unter anderem wollte ein User wissen, ob ihm klar war, was er im Zuge seiner Performance besungen hatte. "Nein. Wir hatten mindestens 2,0 Promille", gestand er in seiner Story und fügte hinzu, dass er sehr bedauern würde, was er seiner Partnerin Christina mit den Bildern angetan habe.

Auch wenn die Lagerfeuer-Bilder immer wieder hart für die Griechin waren, amüsierte sie sich nach Ausstrahlung der aktuellen Folge köstlich über das Duett ihres Partners und dessen Lieblingsverführerin. Dabei ließ sie den Song in ihrer Instagram-Story noch mal von ihrer Freundin singen, um zu zeigen "wie der Song von Rihanna richtig geht. [...] Damit die Leute verstehen, wie Gesang überhaupt funktioniert."

RTL
Aleks Petrovic bei "Temptation Island V.I.P."
Temptation Island V.I.P., RTL
Vanessa Nwattu und Aleks Petrovic bei "Temptation Island V.I.P."
RTL / Frank J. Fastner
Aleks Petrovic und Christina Dimitriou, "Temptation Island V.I.P."-Teilnehmer 2022
Hättet ihr gedacht, dass Aleks in dem Moment betrunken war?320 Stimmen
182
Ja, das habe ich mir fast gedacht.
138
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de