Anzeige
Promiflash Logo
Peinlich? Herzogin Meghan bei erstem Royal-Treffen barfußGetty ImagesZur Bildergalerie

Peinlich? Herzogin Meghan bei erstem Royal-Treffen barfuß

9. Dez. 2022, 10:48 - Sara W.

Ist Herzogin Meghan (41) mit ihrem Outfit ins Fettnäpfchen getreten? 2016 lernte die einstige "Suits"-Darstellerin Prinz Harry (38) kennen und lieben. Nur ein Jahr später gab das Paar seine Verlobung bekannt. Im Mai 2018 folgte ihre Traumhochzeit. Schon vorher lernte die Schauspielerin ihren Schwager Prinz William (40) und seine Frau Kate (40) kennen. Wie Meghan jetzt verriet, wählte sie dafür einen eher unkonventionellen Look.

"Als ich Kate zum ersten Mal traf, kamen sie und Will zum essen und ich stand da in zerrissenen Jeans und barfuß", plauderte die 41-Jährige in ihrer Netflix-Doku "Harry & Meghan" aus. Doch nicht nur ihr Look war für die Royals offenbar ungewöhnlich. "Ich habe Leute immer umarmt und mir war gar nicht bewusst, wie befremdlich das für viele Menschen in Großbritannien ist", erzählte sie weiter.

Die US-Amerikanerin habe immer gedacht, dass die königliche Familie nur in der Öffentlichkeit eine gewisse Formalität an den Tag lege. Doch da hatte sie sich geirrt. "Mir wurde bald klar, dass die Formalität, die nach außen hin herrscht, sich im Inneren widerspiegelt. [...] Das hat mich überrascht", berichtete Meghan.

Getty Images
Herzogin Meghan auf Tonga
Getty Images
Herzogin Meghan, November 2017
MEGA
Herzogin Meghan im April 2022
Wie findet ihr es, dass Meghan die Royals in zerrissenen Jeans und barfuß getroffen hat?1259 Stimmen
624
Ist doch völlig in Ordnung.
635
Na ja... Meiner Meinung nach war das schon ziemlich unangebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de