Anzeige
Promiflash Logo
Dieser "Das große Promibacken"-Star muss Backstube verlassenSAT.1Zur Bildergalerie

Dieser "Das große Promibacken"-Star muss Backstube verlassen

1. Feb. 2023, 22:06 - Promiflash Redaktion

Der Traum vom Goldenen Cupcake ist ausgeträumt! Auch in dieser Woche musste bei Das große Promibacken ein Star den Ofen abschalten und auf das Spendengeld von 10.000 Euro verzichten. Während Kunstturner Philipp Boy (35) sich in Woche drei die rote Schürze verdiente, musste Comedian Nicole Jäger (40) das Handtuch schmeißen. Jetzt steht fest, bei welchem Promi es nicht für Runde fünf gereicht hat!

Caroline Beil (56) konnte die Jury mit ihren Windbeuteln mit Estragon-Sahne nicht überzeugen und belegte in Aufgabe eins den letzten Platz. Bei der technischen Prüfung für das "Millionaire's Shortbread" ergatterte sie zusammen mit Philipp dann allerdings den ersten Platz! "Besser kann man es nicht machen. Technische Prüfung mit 100 Prozent bestanden", so Juror Christian Hümbs begeistert. Somit entschied die letzte 3D-Torten-Challenge "Traumberufe aus Kindertagen". Zusammen mit Sabrina Mockenhaupt (42) stand sie auf der Abschussliste und verlor mit 43,5 Punkten. Damit muss Caroline die Schürze an den Nagel hängen.

Besser lief es hingegen für Jochen Schropp (44), der sich mit einer Punktzahl von 55,5 erneut die rote Schürze des Spitzenbäckers der Woche sicherte. "Ich freue mich wirklich sehr. Weil alles, was in der Küche passiert, macht mir einfach wahnsinnig viel Freude. Dass es jetzt noch das Backen ist, macht mich richtig, richtig stolz", sagte der Moderator.

SAT.1 / Claudius Pflug
Die Kandidaten von "Das große Promibacken" 2023
SAT.1 / Claudius Pflug
Caroline Beil bei "Das große Promibacken" 2022
© SAT.1 / Claudius Pflug
Jochen Schropp bei "Das große Promibacken" 2023.
Habt ihr damit gerechnet, dass Caroline ausscheidet?504 Stimmen
176
Ja! Mir war das schon klar.
328
Überhaupt nicht! Das hat mich wirklich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de