Anzeige
Promiflash Logo
Bereut "Make Love, Fake Love"-Max das Gefummel mit Yeliz?Instagram / max_bornmannZur Bildergalerie

Bereut "Make Love, Fake Love"-Max das Gefummel mit Yeliz?

10. Feb. 2023, 15:24 - Promiflash Redaktion

Bei Make Love, Fake Love geht es heiß her. Yeliz Koc (29), die Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (31), ist derzeit im TV auf der Suche nach der großen Liebe. Für sie werden verschiedene Männer in die Villa geschickt, doch nicht jeder von ihnen ist Single. Auch Max Bornmann hat eigentlich eine Freundin – dennoch überschreitet er eigentlich festgelegte Grenzen. In der vergangenen Folge sah es so aus, als würde er Yeliz fingern. Max verriet Promiflash, ob er deswegen ein schlechtes Gewissen habe.

"Es ist natürlich klar, dass man so was nicht macht. Mein Problem ist aber: Ich hab kein schlechtes Gewissen und da überschreitet man eine Grenze vielleicht etwas leichter", erklärte er seine Handlungen in der Show gegenüber Promiflash. Eine ähnliche Erklärung hatte er auch schon in der Show gefunden. Doch er sei nicht davon ausgegangen, dass es so weit kommt. "Ich hatte nicht geplant, Yeliz wirklich näherzukommen. Aber in dem Moment hat es sich mit ihr 100 Prozent richtig angefühlt", erklärte er seine Sichtweise weiter. Ob es Max doch nicht nur ums Geld geht?

Ihm ist auch bewusst, dass seine Freundin Luisa das alles mit anschauen musste. In der Partnerinnen-Villa brach die Blondine zusammen und konnte die Situation nicht fassen. Sie wisse gerade nicht mehr, ob Max das wirklich nur für das Geld macht.

"Make Love, Fake Love" / RTL+
Max und Yeliz Koc bei "Make Love, Fake Love"
"Make Love, Fake Love" / RTL+
Max Bornmann und Yeliz Koc bei "Make Love, Fake Love"
"Make Love, Fake Love" / RTL+
Luisa, Partnerin eines "Make Love, Fake Love"-Teilnehmers
Könnt ihr Max Erklärung verstehen?6136 Stimmen
5838
Nein, absolut nicht.
298
Klar, ich finde seine Aussage vollkommen verständlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de