Anzeige
Promiflash Logo
Judi Denchs Augenerkrankung macht das Schauspielen schwierigGetty ImagesZur Bildergalerie

Judi Denchs Augenerkrankung macht das Schauspielen schwierig

18. Feb. 2023, 8:54 - Promiflash Redaktion

Es wird immer schwerer für Judi Dench (88), ihrem Job nachzugehen! Die britische Schauspielerin hatte im vergangenen Oktober eine private Information preisgegeben, die ihren Gesundheitszustand betrifft. Der James Bond-Star leidet an einer fortgeschrittenen Makuladegeneration – einer Augenerkrankung. Die hat zur Folge, dass die Hollywoodlegende fast nichts mehr sehen kann. Jetzt verrät Judi, dass es dadurch schwierig für sie sei, mit der Schauspielerei weiterzumachen!

"Es ist unmöglich geworden, weil ich ein fotografisches Gedächtnis habe", erzählt die 88-Jährige in "The Graham Norton Show". In der Vergangenheit kam ihr dieser Umstand beim Lernen ihrer Zeilen zugute – heute meint die mehrfache Oscar-Preisträgerin: "Ich müsste eine Maschine finden, die mir meinen Text nicht nur beibringt, sondern auch sagt, auf welcher Seite er steht." Trotzdem möchte die "Shakespeare in Love"-Darstellerin ihre Leidenschaft nicht aufgeben und weitermachen.

In einem früheren Interview mit dem Journalisten Louis Theroux hatte Judi laut The Sun schon darauf gepocht, sich von ihrer Krankheit nicht unterkriegen zu lassen. "Ich mache im Moment nicht viel, weil ich nicht mehr sehen kann. Es ist schlimm", hatte sie erklärt und fügte hinzu, dass sie ihre Karriere deshalb jedoch nicht an den Nagel hängen will: "Ich möchte mich nicht zur Ruhe setzen."

Getty Images
Judi Dench beim 14. Zürich Film Festival im Oktober 2018
Getty Images
Die britische Schauspielerin Judi Dench im Oktober 2018 in Zürich
Getty Images
Judi Dench, Schauspielerin
Wie findet ihr Judis Wille weiterzuarbeiten?78 Stimmen
60
Nur weiter so! Es ist einfach ihre Leidenschaft.
18
Ich finde es bemerkenswert, hoffe aber, dass sie ihre Gesundheit nicht außer Acht lässt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de