Anzeige
Promiflash Logo
Karrierestress: Keira Knightley war nie mit sich zufrieden!Getty ImagesZur Bildergalerie

Karrierestress: Keira Knightley war nie mit sich zufrieden!

12. März 2023, 12:48 - Promiflash Redaktion

Der Anfang prägt! Keira Knightley (37) hatte 2002 mit dem Film "Bend It Like Beckham" ihren Durchbruch geschafft. Ein Jahr später war die Schauspielerin weltweit bekannt geworden, als sie in der Fluch der Karibik-Filmreihe an der Seite von Johnny Depp (59) und Orlando Bloom (46) eine Hauptrolle gespielt hatte. Die Darstellerin der Elizabeth Swann hatte folglich sehr früh viel Ruhm gehabt und musste daher schnell erwachsen werden. Im Nachhinein denkt sich Keira jetzt, dass sie sich viel zu sehr mit ihrer Karriere unter Druck gesetzt hatte.

Im Interview mit Harper's Bazaar gibt die zweifache Mutter zu, dass sie in ihren frühen 20ern unglaublich hart zu sich selbst gewesen sei. "Ich war nie gut genug. Ich war total zielstrebig und ehrgeizig", erklärt sie. Der Hollywoodstar habe immer versucht, besser und besser zu werden, was sie heute als anstrengend empfinde. "Das ist keine Art, sein Leben zu leben", findet Keira. Trotzdem bewundere sie manchmal ihr 22-jähriges Ich. Die "Tatsächlich Liebe"-Schauspielerin realisiert: "Dadurch, dass ich nicht mehr so bin, wird mir bewusst, wie außergewöhnlich das Ganze war."

Mit ihren zwei Töchtern kämpft die Schönheit mittlerweile mit einem ganz anderen Stress. "Ich habe herausgefunden, dass ich drei Personen brauche, um das zu tun, was ein Vollzeit-Elternteil tut", gesteht Keira. Es sei nicht einfach, weiterhin an Filmen zu arbeiten und gleichzeitig genügend Zeit für die Kinder aufzubringen. "Kinderbetreuung wird unterschätzt – es ist harte Arbeit und lebenswichtig", stellt die 37-Jährige fest.

Getty Images
Keira Knightley auf der "Fluch der Karibik"-Premiere 2003 in Dublin
ActionPress
Keira Knightley als Juliet in "Tatsächlich... Liebe"
Getty Images
Keira Knightley im März 2019 in New York City
Hättet ihr gedacht, dass Keira sich damals so viel Druck gemacht hat?46 Stimmen
37
Ja, ich dachte mir schon, dass sie sehr ehrgeizig war.
9
Nein, ich dachte, das war alles mehr oder weniger ein Selbstläufer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de