Anzeige
Promiflash Logo
"Prominent getrennt"-Karinas Mama war wegen Gustav besorgtInstagram / valentinakarinaZur Bildergalerie

"Prominent getrennt"-Karinas Mama war wegen Gustav besorgt

14. März 2023, 21:36 - Klara H.

Ihre Mutter hatte Angst um sie! Bei Prominent getrennt kämpfen Reality-Sternchen Karina Wagner (27) und ihr Ex-Freund Gustav Masurek (33) derzeit gemeinsam als Team um das Preisgeld. Die einstigen Turteltauben verliebten sich bei Bachelor in Paradise vor laufenden Kameras. Nach neun gemeinsamen Monaten trennten sie sich. In einem Streit in der aktuellen Folge offenbart Karina: Ihre Mutter soll wegen Gustavs Verhalten Angst um sie gehabt haben.

In der aktuellen Folge sprechen Karina und Gustav über ihre gescheiterte Beziehung. Gustav beteuert, dass er für sein eifersüchtiges Verhalten seine Gründe gehabt hätte. "Gott sei Dank bin ich getrennt von dir! Weil du krankhaft bist", schreit Karina daraufhin. "Meine Mutter hat Angst um ihre Tochter! Dass du mir noch ein Kissen auf das Gesicht drückst", äußert sie anschließend. Eine Aussage, von der Gustav sichtlich schockiert ist.

Nach ihrer explosiven Auseinandersetzung ziehen sich die Streithähne zurück. Gustav sucht das Gespräch mit Kandidat Juliano. "Ich wurde gerade dargestellt, als ob ich sie umbringen wollte. Man ist doch nicht ohne Grund eifersüchtig", berichtet er ihm. Auch Karina lässt sich trösten. Sie erzählt Sandra Janina (23) unter Tränen: "Es verletzt mich, dass er mich als schlechten Menschen darstellt."

Alle Infos zu "Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen" auf RTL+.

privat
Karina Wagner und Gustav Masurek
Instagram / valentinakarina
Gustav Masurek und Karina Wagner, "Bachelor in Paradise"-Pärchen
Instagram / valentinakarina
Karina Wagner, "Prominent getrennt"-Kandidatin
Was sagt ihr dazu, dass Karinas Mutter wegen Gustav besorgt um sie war?698 Stimmen
341
Na ja... Sie hatte sicherlich gute Gründe dafür.
357
Ich weiß ja nicht. Ich denke, sie hat da etwas überreagiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de