Anzeige
Promiflash Logo
So schockierend endet die erste Staffel von "The Last Of Us"Instagram / bellaramseyZur Bildergalerie

So schockierend endet die erste Staffel von "The Last Of Us"

14. März 2023, 5:40 - Promiflash Redaktion

Das Ende der ersten Staffel hat es in sich! Die Serie "The Last Of Us" handelt von den zwei Überlebenden Joel und Ellie, die sich zusammen durch die postapokalyptischen Vereinigten Staaten kämpfen. Eine Pilzinfektion, die menschliche Gehirne befällt und sie in aggressive Mutationen verwandelt, hat bereits vielen Menschen das Leben gekostet. Die Handlung der Serie stammt von dem gleich benannten Survival-Horror-Computerspiel und wird von den Hauptdarstellern Bella Ramsey (19) und Pedro Pascal (47) zum Leben erweckt. Spoiler-Warnung: Nun endete die Serie mit einem schockierenden Staffel-Finale!

+++Spoiler-Warnung+++
Obwohl die neunte und letzte Folge von "The Last Of Us" mit knapp 40 Minuten die kürzeste der Staffel ist, hat sie es ganz schön in sich! Bei Filmstarts gibt es die ersten Infos. Die Hauptfiguren Joel und Ellie kommen endlich in Salt Lake City an und finden dort das Firefly-Labor vor. Mithilfe der immunen Ellie soll ein Pilz-Heilmittel für die tödliche Infektion hergestellt werden. Als Joel vor Ort jedoch von der Widerstandsgruppe offenbart wird, dass Ellie den Eingriff nicht überleben wird, sieht er rot.

Joel überwältigt die Firefly-Mitglieder und kämpft sich zu Ellie durch, wobei er mit einigen von ihnen kurzen Prozess macht. 20 Jahre nach dem Tod seiner biologischen Tochter hat Joel eine innige Vater-Tochter-Beziehung zu Ellie aufgebaut und würde alles tun, um sie zu beschützen. Obwohl Ellie mit dem Heilmittel viele Menschenleben hätte retten können, würde er das Mädchen niemals opfern.

Getty Images
Der "The Last Of Us"-Cast bei der Premiere im Januar 2023
Getty Images
Pedro Pascal, Schauspieler
Getty Images
Pedro Pascal und Bella Ramsey im Januar 2023
Könnt ihr die Entscheidung von Joel verstehen?450 Stimmen
399
Ja, er würde alles für Ellie tun!
51
Nein, das Heilmittel hätte viele Menschenleben retten können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de