Rose Ndumba rückt bei DSDS nach: Die Fans sind verwirrtRTLZur Bildergalerie

Rose Ndumba rückt bei DSDS nach: Die Fans sind verwirrt

- Promiflash Redaktion

Diese Entscheidung sorgt für Verwirrung! In der aktuellen Folge der Castingshow DSDS kämpften zwölf Gesangstalente um den Einzug in die Liveshows. Die Songs duften sich die Sänger selber aussuchen, für einige ging das nach hinten los! Auch Kandidatin Rose Ndumba hatte mit "Starships" von Nicki Minaj (40) sichtlich zu kämpfen. Die Jury entschied daraufhin, dass die 24-Jährige ihre Koffer packen müsse. Doch urplötzlich und ohne Begründung wurde verkündet, dass Rose nachrücken würde!

Bei der Entscheidung schmissen die Juroren Rose raus, nachdem sie mit ihrer Perfomance nicht überzeugen konnte. Doch nur wenige Sekunden später wurde der Entschluss bereits zurückgenommen: Denn Rose rückte nach und wird doch in den Liveshows zu sehen sein. Ein Grund für diese kurzfristige Meinungsänderung wurde nicht genannt. Die Zuschauer sind sichtlich verwirrt!

"Und für wen ist Rose jetzt nachgerutscht?", fragt ein Twitter-User. Ein anderer Fan kann die Entscheidung ähnlich schwer nachvollziehen: "Felix hätte es so verdient gehabt, in die Liveshows zu kommen, verstehe auch gar nicht, warum Rose nachziehen durfte." Außerdem fragt sich ein weiterer Zuschauer: "Wenn Rose eine Nachrückerin ist, wer ist dann noch raus geflogen?" Bisher gab es kein Statement vom Sender.

Die Jury von DSDS 2023 in Thailand
RTL / Markus Hertrich
Die Jury von DSDS 2023 in Thailand
Rose Ndumba bei DSDS
Instagram / thatsmerosee
Rose Ndumba bei DSDS
Die DSDS-Kandidaten Rose und Lorent im DSDS-Recall
Instagram / thatsmerosee
Die DSDS-Kandidaten Rose und Lorent im DSDS-Recall
Könnt ihr verstehen, dass Rose nachrücken durfte?
340
6306


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de