Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Alkohol: Hayden Panettiere ging zum LeberspezialistenGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Alkohol: Hayden Panettiere ging zum Leberspezialisten

19. Apr. 2023, 5:48 - Promiflash Redaktion

Hayden Panettiere (33) erinnert sich an eine dunkle Zeit zurück. Die Schauspielerin geriet bereits im Teenageralter in den Genuss von Drogen. Gemeinsam mit ihrem steigenden Bekanntheitsgrad wurde auch das Bedürfnis nach jeglichen Rauschmitteln immer größer. Als sie dann nach der Geburt ihrer Tochter Kaya an postpartalen Depressionen litt, geriet sie in einen regelrechten Teufelskreis. Mittlerweile ist die Scream VI-Darstellerin wieder clean sowie trocken und erinnert sich an ihre Suchtkrankheit zurück: Wegen ihrer Alkoholkrankheit musste Hayden sogar einen Leberspezialisten aufsuchen!

Die gebürtige US-Amerikanerin ziert aktuell das Cover des britischen Women's Health-Magazins. In dem zugehörigen Interview thematisiert die Blondine vor allem ihre Drogen- und Alkoholvergangenheit. "Meine Toleranz wurde so schnell, so hoch", erklärte die Beauty. Ihr hoher Konsum habe allerdings einen hohen Preis gefordert: Die Ex von Wladimir Klitschko (47) sei angeschwollen und ihre Haut habe sich gelb gefärbt. Aus diesem Grund hatte sie einen Leberspezialisten aufsuchen müssen.

Die Folgen ihrer Sucht sind so weit gegangen, dass Hayden sogar ein Leberversagen hatte. Der Grund für den Griff zur Flasche sei auf ihre Karriere zurückzuführen gewesen, wie sie gegenüber der New York Times verraten hatte: "Als ich nach dem Schauspielen nach Hause kam, war das Letzte, was ich tun wollte, mit meinen Gefühlen richtig umzugehen oder auf gesunde Weise darüber zu sprechen. Also griff ich zu ungesunden Bewältigungsmethoden."

Getty Images
Hayden Panettiere im November 2022
Getty Images
Hayden Panettiere, US-amerikanische Schauspielerin
Getty Images
Hayden Panettiere im Januar 2017
Wie findet ihr es, dass Hayden so offen darüber spricht?229 Stimmen
215
Ich finde das sehr mutig von ihr!
14
Ich finde es zwar gut, aber an manchen Stellen gibt sie viel zu private Dinge preis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de