Anzeige
Promiflash Logo
So schaffte es Hayden Panettiere aus ihrer AlkoholsuchtGetty ImagesZur Bildergalerie

So schaffte es Hayden Panettiere aus ihrer Alkoholsucht

21. Apr. 2023, 4:40 - Kelly Lötzsch

Hayden Panettiere (33) hat eine schwierige Vergangenheit hinter sich. Die Schauspielerin litt jahrelang unter einer Alkohol- und Schmerzmittelsucht. Schon in Teenagerjahren kam sie damit in Kontakt. In der Öffentlichkeit geht die US-Amerikanerin damit total offen um und berichtet von ihren Erfahrungen. Jetzt sprach sie erneut über die Auswirkungen der Suchterkrankung – und Hayden verrät, wie sie es schließlich herausgeschafft hat.

Im Interview mit Women's Health plaudert die "Nashville"-Darstellerin über die jahrelange Krankheit. Nachdem eine Therapie 2015 schon fehlgeschlagen war, fasste Hayden den Entschluss 2021 erneut. "Ich habe sehr viel an mir gearbeitet. Nach acht Monaten intensiver Therapie hatte ich das Gefühl, dass ich eine leere Leinwand hatte, mit der ich arbeiten konnte", erklärt die 33-Jährige. Der größte Part der Besserung sei allerdings gewesen, sich von innen zu heilen: "Ein großer Teil meiner Therapie bestand darin, in Vergebung zu leben. Ein Schritt im 12-Schritte-Programm ist die Wiedergutmachung. Wenn jemand ein guter Mensch und die beste Version von sich selbst sein will, kann er sich dafür entscheiden, das zu tun."

Die Sucht hatte schlimme Auswirkungen auf Haydens Leben. "Ich wurde 30. Mein Gesicht war geschwollen. Ich hatte Gelbsucht. Meine Augen waren gelb. Ich musste zu einem Leberspezialisten gehen. Ich hatte viel Gewicht, das normalerweise nicht vorhanden war. Mein Haar war dünn und fiel in Büscheln aus", berichtet sie weiter in dem Interview.

Getty Images
Hayden Panettiere bei der "Scream VI"-Premiere im März 2023
MEGA
Hayden Panettiere im März 2023
Getty Images
Hayden Panettiere, Mai 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de