Promiflash Logo
Eva Green gewinnt Gerichtsprozess um Gage in MillionenhöheGetty ImagesZur Bildergalerie

Eva Green gewinnt Gerichtsprozess um Gage in Millionenhöhe

- Kelly Lötzsch

Ein Erfolg für Eva Green (42)! Die Schauspielerin spielte unter anderem in dem James Bond-Film "Casino Royale als Bond-Girl mit. In letzter Zeit musste sie sich jedoch mit einem Rechtsstreit auseinandersetzen: Die Französin hat eine Produktionsfirma verklagt, da diese die Dreharbeiten zu einem geplanten Film abgebrochen hat. Sie forderte daher die Gage in Höhe von knapp einer Million Euro. Jetzt hat Eva vor Gericht gewonnen!

Wie unter anderem The Guardian berichtet, habe der zuständige Richter zu ihren Gunsten entschieden. Eva stehe somit die millionenhohe Gage zu, die sie ursprünglich für den Film bekommen sollte. Diese hatte die 42-Jährige eingeklagt, nachdem die Produktion eingestellt wurde. Die Produktionsfirma wiederum erhob Gegenklage: Sie behaupteten, Eva selbst habe sich aus den Dreharbeiten zurückgezogen und damit den Vertrag gebrochen. Das wurde jedoch vom Londoner High Court abgelehnt – Eva habe nun Anspruch auf die Gage.

Eva selbst teilte bereits in einem langen Statement mit, wie sehr sie sich über den Sieg vor Gericht freut. "In diesem Gerichtsverfahren war ich gezwungen, mich gegen eine kleine Gruppe von Männern zu wehren, die über große finanzielle Mittel verfügten und versuchten, mich als Sündenbock zu benutzen, um ihre eigenen Fehler zu vertuschen", schreibt sie laut Deadline und betont: "Ich bin stolz darauf, dass ich mich gegen ihre Tyrannentaktik gewehrt habe."

Eva Green, Schauspielerin
Getty Images
Eva Green, Schauspielerin
Eva Green, Februar 2023
Getty Images
Eva Green, Februar 2023
Eva Green, Schauspielerin
Getty Images
Eva Green, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass Eva gewinnt?
89
70


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de